Geruch von Katzenurin aus Sofa entfernen?

19 Antworten

katzenurin ist echt nicht toll..Mir ist es schonmal passiert und musste das Sofa entfernern weil ich keine Lösung fand, wie ich mein Kater Tom dafür hasste( zum Glück nur für ein Moment ). Nach dem Sofa kauf, habe ich mich informiert bevor mir das selbe wieder passiert..und bin auf diesen Artikel gestossen:  http://www.humydry.de/blog/36-wie-man-uringeruch-ganz-leicht-loswird 

Zum Glück, hat Tom nicht mehr aufs Sofa gemacht..aber troztdem habe ich Nachgesorgt und mir Freshwave Spray gekauft, das sprühe ich in der Nähe vom Katzenklo und das entfernt den Katzepipi und Kod Geruch :)

Katzenkenner empfehlen, die Stelle mit Essig zu reinigen, weil dieser den Geruch wegnimmt und die Katze nicht mehr einlädt, wieder und wieder diese Stelle zu markieren. Was die Empfindlichkeit des Gewebes angeht, sollte man natürlich schauen, ob Essig hier Schäden anrichten könnte. Ansonsten bietet der Fachhandel entsprechende Mittelchen an. Einfach mal dort erkundigen.

Essig kann die Katze dazu animieren, wieder dort hin zu pieseln. Wo hast Du diesen Tipp her? Wenn Du mit Eissig reinigst, dann höchstens verdünnt und die Stelle danach noch einmal mit Neutralreiniger abrubbeln.

0
@Marah

Von einem Katzenhalter! - Du hast offensichtliche andere Erfahrungen gemacht. Und was lehrt uns das? ;-)

0

Kaffee :D Klingt seltsam hat bei mir aber super geholfen. Espressopulver in das Sofa einreiben und der unangenehme Katzengeruch verschwindet. Für helle Sofas glaub aber nicht geeignet, da man bei genauem hinschauen auf meinem orangenem Velours ganz leichte bräunliche Ränder sieht. Aber alles tausendmal besser als der widerliche geruch. Vorher gut ausschrubben und gut trocknen lassen. DAs Espressopulver ist bei mir in den Stoff rein, so dass es auch länger gut riecht. Also Kaffeegeruch finde ich eindeutig besser als Katze.. :D Eine "günstige" Alternative.. ICh hoffe geholfen zu haben ;)

Also meiner Erfahrung nach ist Essig wenig sinnvoll, hilft nur Deiner Nase eine Weile, weil die durch die essigsäure dementsprechend für einige Tage lahm gelegt wird. OK, die Katzennase auch, aber danach riecht die Katze wieder wo sie hingemacht hat und wird da auch wieder hinmachen. Es funktioniert nur, wenn Du den Ursprung des Geruches bekämpfts. Ich habe und werde es auch wieder tun, wenn ich´s benötige, mit BioPet gereinigt. BioPet ist ein biologischer Geruchsentferner und der ist völlig ungefährlich für Mensch und Tier ! BioPet wird durch die Fa. BioLoPur hergestellt und momentan beim Ebay-Shop multi-service verkauft. Ich kann es nur empfehlen, denn es funktioniert und glaub mir, ich habe etliche zaubermittelchen und etliche Euronen für echten MIST ausgegeben ! Viel Erfolg... hey, Du kannst den Leuten von BioLoPur auch dein Problem schreiben, die antworten Dir recht schnell mit guten Tipps - Adresse: a.braun@biolopur.com oder info@biolopur.com

Komisch, dass niemand nach der Ursache für das Verhalten fragt. Katzen pinkeln oft auch auf Möbel Ihrer Herrchen, weil sie den Mensch auf ein Leiden aufmerksam machen wollen. Ein Grund kann z.B. ein Leber- oder Nierenleiden der Katze sein. Die Katze kann ja leider nicht über Schmerzen berichten. Ich würde zum Arzt gehen und das Tier gründlich checken lassen, bevor innere Organe unwiderruflich geschädigt werden.

Wir hatten das Problem vor ein paar Jahren mit unserem Kater auch. Er fing plötzlich an ans Sofa zu pinkeln. Wir haben auch einige Zeit gebraucht, bis wir begriffen haben, dass es dem Tier nicht gut ging. Der Arzt hat dann einen Nierensteine und Diabetes diagnostiziert. Mithilfe von Insulin und geeigneter Ernährung konnten wir ihm wieder ein würdiges Leben schenken.

LG Petra

Was möchtest Du wissen?