Tabellarischer Lebenslauf designen?

2 Antworten

Einen Lebenslauf sortiert man Chronologisch und zwar rückwärts. Also deine letzte Tätigkeit steht oben.

2 spaltig kann man machen (links z.B. Skills, Sprachen, EDV - rechts chronologische Bildungsabschlüsse, bzw. beruflicher Werdegang) Im Header kann man dann seine Adressdaten und Rufnummer eingeben.

Mit InDesign lässt sich schon was schönes basteln. Ebenso solltest du ein Deckblatt machen und die Farben des Deckblatts in deinen Lebenslauf packen und als Layout in dein Anschreiben. Zeugnisse und co dann einfach zusammenfügen als PDF dann passt des schon ;).

Bewerberfoto (rechts oben oder mittig) nicht im Lebenslauf vergessen!

Naja.. den Lebenslauf und das Anschreiben würde ich normal halten. Du kannst für deine Bewerbung einen einheitlichen Kopf gestalten, aber sonst sollte der Lebenslauf schlicht sein.

Den Rest wie Deckblatt, Arbeitsproben / Kunstwerke usw. kannst du gestalten und dort kannst du dich verausgaben ;)

Was möchtest Du wissen?