Ist ein Davidstern als Weihnachtsdeko ok?

4 Antworten

Wenn du als Christ auf den Ursprung der christlichen Religion aus dem Judentum anspielen willst, ja. Ansonsten wäre der Davidstern so wie die Menorah eigentlich eher dem Chanukkah-Fest zugehörig, das übrigens heute den ersten Tag stattfindet.

Da der schon ein sehr jüdischisches /israelisches Symbol ist (nebenbei noch das der Brauer und einer Rettungsgesellschaft) fände ich das nicht sehr passend. Zumal alle Faltsterne immer durch 4 teilbare Strahlen haben, ansonsten alle 5- oder vielstrahlig sind und wir uns an das Bild gewöhnt haben.

Das Jesus als Jude geboren wurde, ist das schon in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?