Sword Art Online: Starke Probleme mit Asunas neuer deutscher Stimme. Was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komme auch nicht darauf klar und vermisse Denise Monteiro als Asuna.
Ich kenne aber den wahren Grund wieso Denise Monteiro Asuna nicht mehr sprechen konnte. Das Synchronstudio wurde gewechselt und Asuna's Synchronsprecherin hat noch nie wo anders eine Rolle synchronisiert als im alten Studio.
Ich denke aber mal falls eine 3. Staffel kommen sollte wird sie Asuna wieder sprechen :) Da Peppermint Anime dann wieder zum alten Synchronstudio geht :)

Das wäre natürlich richtig schön, aber ich hab das böse Gefühl das dieser mist jetzt so bleibt :( wieso haben sie das Studio gewechselt und warum sollten sie wieder zurück wechseln?


0

Das kenne ich sehr gut, mein Beispiel ist von MLP, Rainbow Dash's deutsche synchron Sprecherin ist ab der 4. Staffel auch jemand anders oder der synchron Sprecher von Spike wechselt auch... 

Ich kann sowas überhaupt nicht leiden... Aber tun kann man dagegen eigentlich nichts solange man es nicht in einer anderen Sprache sehen möchte... 

Wirklich daran gewöhnen tut man sich auch nicht...

Das bedeutet man wird also nicht mehr das feeling bekommen wie in den ersten Staffeln?

Wie hast du das gehandhabt? Hast du einfach nicht mehr weiter geschaut?

0
@Kenji11

Ich hab relativ lange hinterher gehangen... Das lag aber weniger an der Stimme sondern daran dass ab Staffel 4 MLP ziemlich beschissen wurde... (außer vereinzelte folgen) es ist langsam einfach zu... Ausgelutscht... 

Aber im Grunde konzentriert man sich sowieso mehr auf die Handlung und überhört das mit der anderen stimme oft einfach 

0
Denise Monteiro hat einem diesen Charakter so realistisch rübergebracht und man konnte richtig mitfiebern und -fühlen

*Hust* Bitte? Sorry, aber die deutsche Stimme ist (mMn.) so künstlich hochgehalten und unnatürlich gesprochen, wie soll man da mitfiebern/-fühlen können?

Hört die mal die originale Synchronstimme an, der Unterschied ist riesig.
Das wäre auch mein Tipp zu dem, was Du tun sollst.
Schau Dir den Anime mit den Originalstimmen an, Untertitel lesen übt sich schnell und SAO ist da recht leicht. Für die Qualität lohnt es sich auf jedenfall.

Es ist eben seine Meinung... Und außerdem gibt es vielleicht auch Leute die animes lieber auf Deutsch sehen... 

0
@Rainbowdash633

Deswegen habe ich ja "mMn." in Klammern geschrieben, weil es eben meine persönliche Meinung ist. :)

Meiner Meinung nach sollte eben jeder die Originalsynchro zumindest mal gehört haben und "ausprobieren", bevor er zur deutschen Synchro greift, evtl. nur weil man da keine Untertitel lesen muss.

0

Was möchtest Du wissen?