Supermoto- bei kauf auf besonders achten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, Gerade bei Wettbewerbsmaschine muss euch klar sein, dass die nicht für auf der Straße gemacht sind. Für SuMo Rennen ist noch eine Sache, aber konstante Gasfahrten bringen den Motor um... Zu deiner Frage : schaut euch den lenkanschlag an, ist der verbogen oder abgerissen deutet das auf einen kapitalen Sturz hin. Probefahrt : freihändig fahren! Die karre sollte edlen geradeaus laufen können... Sonst ist evtl die Gabel verdreht. Bockt die karre mal auf und prüft sämtliche Lager (schwingenlagerung durch seitliche Bewegungen des Hinterrad, lenkkopf Lager,...). Falls möglich, lasst euch den letzten Wechsel des kolben, der steuerkette und ventileinstellung nachweisen. Und sonst der übliche kram. Viel Erfolg!

Logisch das die nicht für die Straße sind;) dient auch als 2. Motorrad neben meiner 125er ktm.

Danke für die tipps. Werd ich beachten:)

1

Die Batteriehalterung war früher schrecklich, also eventuell darauf achten, insofern es nicht nachgebessert wurde.

Hallo,

gerade beim Kauf einer Wettbewerbsmaschine, die auch als solche genutzt wurde oder andere harte Einsätze hinter sich hat, sollte man zur Besichtigung / zum Kauf am besten jemanden mitnehmen, der sich damit sehr gut auskennt.

Viele Grüße

Michael

Was möchtest Du wissen?