süchtig nach Gurken, wqas tut man da?

9 Antworten

Bekämpfe sie lieber nicht. Ich kannte mal jemand, der hatte eine Ziege. Die war süchtig nach Gras. Wenn sie mal keins bekam, meckerte sie pausenlos. Sogar im Winter brauchte sie ihr Gras. Deshalb sammelte es mein Bekannter im Sommer und trocknete es. Irgend wann war er es leid, und begann, ihr diese Sucht abzugewöhnen. Du wirst es nicht glauben, aber es gelang ihm sogar! Sie meckerte immer leiser und leiser. Doch gerade, als er ihr das Grasfressen komplett abgewöhnt hatte, starb das undankbare Tier.

Das ist keine Sucht, dass ist eine dumme Angewohnheit denke ich. Wenn du davon loskommen willst, musst du es mal mit Auberginen, Zucchini oder Spargel versuchen.^^

Was ist schlimm daran viele Gurken zu Essen. Ist doch besser als ganz viel süßes.

Aber wenn du keine Gurken mehr essen willst würde ich an deiner Stelle einfach keine kaufen

Was möchtest Du wissen?