"Sucht" nach föhnen - Stromrechnung?

4 Antworten

Erkundige dich halt mal bei deinem Stromanbieter, was die kwh Strom bei euch kostet - dann rechne mal die Zeit zusammen, wo dein Fön auf "full power" läuft bzw. mit geringerer Leistung. Wenn du das ganze dann auf einen Monat hochrechnest, weisst du, was dich der Spass kostet. Alternativ kannst du auch nen Stromkostenzähler (so ne Art Zwischenstecker, der zwischen Steckdose und Verbraucher geschaltet wird. Wenn dort der Betrag eingegeben wird, den ihr für die kwh zu zahlen habt, zeigt das Gerät (je nach Genauigkeit) dir ebenfalls an, was dich der Spass kostet. Ich bin schon fast vom Föhnen wieder abgekommen, nachdem ich mir beinahe mal blöderweise durch eine Unachtsamkeit eine starke Verbrennung zugezogen habe - Jugend forscht ;-(

Normal ist das sicher nicht... Aber ich bin auch keine Frau von daher kann ich dazu nix sagen. Aber zu deiner Stromrechnung kann ich dir sagen, so ein Föhn hat meines Wissens nach min. 1000Watt, wahrscheinlich hast du sogar 1500 oder 2000W. Kurz zum Vergleich, 750W sind 1PS. Ja, das wirkt sich stark auf deine Stromrechnung aus !

Vergleich es damit, dass du 2 Top PCs laufen lässt.. soviel verbraucht etwa dein Föhn :) abgesehen davon solltest du so wenig wie möglich und so viel wie nötig föhnen - alles weitere schadet deinen Haaren.

Ich föhne ja nicht meine Haare, sondern meinen Körper =)

0

wird sich in der Stromrechnung schon niederschlagen. versuch es wenigstens zu reduzieren

Was möchtest Du wissen?