Suchen Schauspieler ihre Synchronsprecher selbst aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die synchronsprecher werden danach ausgewählt ob eine stimme zu einer person passt oder nicht, dicke schauspieler brauchen dicke synchronsprecher. schwarze schauspieler bekommen synchronsprecher mit tiefen und rauen stimmen weil es so festgelegt ist das die stimme dazu passt

So wie Chris Rock, Martin Lawrence oder Eddie Murphy?

; D

0

Hallo,

eine Synchronkultur wie in Deutschland ist auf der Welt einmalig. In anderen Ländern wird viel mit Untertiteln oder Voice Over gearbeitet. Diese technisch ausgefeilte und gecastete Synchronkultur findet man eigentlich nur hier in Deutschland.

Daher wird sie auch von hier aus gesteuert, das bedeutet aus Deutschland heraus besetzt.

Die Stimmen orientieren sich zum großen Teil an den Originalstimmen.

Nur in sehr wenigen Fällen greifen die Originalproduzenten oder Regisseure in Synchronarbeiten ein.

Gruß - Robert : )

Danke für die Antwort :)

0

Ich glaube nicht das sich die Schauspieler darüber Gedanken machen ;)

Normalerweise spricht ja immer der selbe Synchronsprecher für einen Schauspieler, egal welcher Film usw. (es gibt aber auch Ausnahmen z.B. Johnny Deppx) :)

Also ich glaube das es da einmal ein "Casting" geben wird und welche Stimme am Besten passt wird genommen...also so hätte ich mir das vorgestellt :)

Was möchtest Du wissen?