Suche jemanden zum Erfahrungsaustausch zu Partnerrückführung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist in meinen Augen schon etwas grenzwertig wenn du versuchst ihn mit Magie zu dir zurück zu bekommen. Alles hat seine vorbestimmte Zeit und wenn die abgelaufen ist, dann wird es für dich bzw. seine Seele Zeit eine neue Erfahrung zu machen. Eine Erfahrung die bereits in deinem Lebensplan steht und die deiner Seele die Möglichkeit gibt zu wachsen. Vielleicht ist es jetzt für dich dran endlich die richtig große Liebe zu finden, wer weiss?! Wenn du nur dem "Alten" erfüllt bist ist kein Platz für das Neue. Aber, der Mensch lernt halt nur aus Leid.

Wenn du wirklich eine Partnerrückführung machen möchtest, dann kannst du das auch selbst tun. Das was die angeblichen Rückführungsprofis verlangen ist in meinen Augen reine Abzocke. Hier ist eine Bedienungsanleitung für Liebeszauber: http://www.liebeskummer-ratgeber.com/ex-partner-zurueck/ex-partner-zurueck-mit-liebeszauber/index.html Sei wenigstens so schlau und spar dir das Geld...

Für mich hatte die Partnerrückführung nur in diesem Leben eine Rolle gespielt . Das war aber auch so ausgemacht ....

Bei tieferen Rückführungen empfehle ich dir , auf jeden Fall eine/n fachlich ausgebildete/r wie einem Therapeuten oder auch Psychologen, für die Rückführung der du 200% vertrauen kannst . Du kannst auch gerne eine weitere Vertrauensperson , ( die die ganze zeit dabei sein wird ) in Anspruch nehmen und dich von ihr begleiten lassen. Das wäre nur üblich und selbstverständlich.

Um dir aber noch mal einen Eindruck meiner Erfahrung zu geben und das ist hier auch der negative Aspekt, den ich leider hervorbringen muss,...ist ..das ein hinein beleiten, in die Hypnose zwar sehr feinfühlig vorangehen sollte ,...aber man genauso auch wieder herausgeführt werden muss.

Das letztere ist bei mir leider vernachlässigt worden , sodas ich wach war, aber mich nicht bewegen konnte , auch nicht die Augen öffnen konnte . Wer schon mal eine Schlafstarre hatte , kennt das Gefühl zu genüge ;) Nun , keine Angst das ist normaler weise nicht so schlimm , aber für eine Astralwanderung die besten vorraussetzung ;)

Und im übrigen war das damals mein alter Kumpel, der noch am lernen war...

MissMarplesGown 25.11.2014, 14:34

Es geht nicht um Rückführungen, sondern um eine PARTNER-Rückführung. Der Expartner, der mit der Fragestellerin freiwillig nicht mehr zusammen sein möchte, soll gegen Bezahlung und per Magie wieder in ihre Arme zurück geführt werden. Angeblich aus "Liebe" zu ihm - und gegen seinen Willen.

3
MissMarplesGown 25.11.2014, 16:15
@AlphaundOmega

Ja, die ist wirklich irreführend, da der Expartner gar nicht erwähnt wird... stimmt! :-) Nur aus dem Begriff Partnerrückführung lässt es sich entnehmen.

2
AlphaundOmega 25.11.2014, 16:31
@MissMarplesGown

Ja, so gesehen hätte ich eine völlig andere Antwort gegeben ,..die mehr mit schwarz Magischen Praktiken zu tun hätte...aber der/die Fragesteller/in, hätte hier auch mal Stellungsmäßig antworten können, was uns mit etwas mehr Klarheit erleuchtet hätte...

0

hallo tschaka1985,

kimy2j hat es schon sehr gut getroffen.

auch dein leben verläuft nach dem kosmischen prinzip von ursache und wirkung.

schatten ist unordung - licht ist ordnung - und wenn es dir schwerfällt und du damit nicht zurecht kommst, bedeutet das, dass du durch unordnung in deinem leben im schatten gelandet bist und dazu aufgefordert bist, durch den schatten zu wandern, die unordnung in ordnung zu bringen und wieder dahin zu gelangen, wohin du gehörst - ins licht.

genau dazu war deine begegnung mit diesem menschen da, um daraus zu lernen.

koaha e

Mein Fazit zu diesem Thema fällt sicher anders aus als was du hier suchst, aber ich möchte es dir trotzdem mit auf den Weg geben:

Partnerrückführung und damit auch diejenigen, die sie anbieten/durchführen, kann nicht seriös sein. Aus folgendem einfachen Grund:

Jemanden gegen seinen Willen bzw. ohne sein vorheriges Einverständnis zu etwas zu zwingen, erfüllt nach deutschem Recht einen Straftatbestand! Leider greift das (bislang) allerdings nur auf körperlicher und somit sichtbar nachvollziehbarer Ebene. Aber das Grundprinzip ist dasselbe.

Ein "Magier" greift mittels Technik XY in den freien Willen eines Menschen ein, der überhaupt nichts davon weiß und somit auch nicht in der Lage ist, sich gegen diesen Übergriff zu wehren geschweige denn ihn kommen zu sehen. Das entspricht einem Angriff aus dem Hinterhalt. Sowas nennt sich auch Heimtücke.

Möchtest du, dass sowas mit dir gemacht wird? Nein? Dachte ich mir. Versteh mich bitte richtig - es geht nicht darum Moralpredigten zu halten. Wenn man z.B. vor Liebeskummer oder Trennungsschmerz kurz vorm Verzweifeln ist, dann denkt man oft nicht ganz klar und lässt sich vielleicht zu etwas hinreißen, das man im Normalzustand nicht tun würde. Das ist menschlich. Wir alle machen Fehler.

Aber dir sollte klar sein, dass ein solcher Eingriff in den Willen eines Menschen, von dem du vermutlich sagen würdest, du liebst ihn, rein gar nichts mit Liebe zu tun hat. Höchstens mit Selbstliebe. Willst du zu denen gehören, die aus reinem Egoismus die Person hinters Licht führt und zu etwas zwingt, die dir so viel bedeutet? Lieben heißt respektieren. Und manchmal muss man eben auch respektieren, dass diese Person sich anders entscheidet, als man es selbst gewünscht hätte.

Trennungen geschehen nicht ohne Grund. Und ganz egal, aus welchem Grund und wie diese Trennung zustande kam - es liegt immer eine Lektion darin, die es zu lernen gilt. Du kannst dich nur weiterentwickeln und für Neues öffnen, wenn du aus dem Vergangenen zu lernen bereit bist. Klammere dich nicht an das, was du nicht haben kannst. Lass Beziehung und Trennung Revue passieren, überlege, was falsch gelaufen ist und wie es in Zukunft laufen sollte/könnte.

Und zum Abschluss noch mal der Hinweis: Es ist für die Bewertung eines solchen Angebots völlig wurscht, ob das mit der PRF nun funktioniert oder nicht. Allein die Absicht, sich solcher Mittel zu bedienen, zeugt von o.g. mangelndem Respekt dem betreffenden Menschen und seinen Entscheidungen gegenüber. Und das spricht in meinen Augen eine sehr deutliche Sprache, was die "Seriosität" solcher Anbieter betrifft.

rosehip 23.11.2014, 23:09

Diese Antwort nenne ich absolut phantastisch, nur so ist auf Fragen zum Thema "Partnerrückführung" zu antworten. DH!! Der Gedanke allein widerspricht jeder menschlichen und ethischen Haltung. Ganz richtig:

Es geht hier niemals um Liebe zum verlorenen Partner, sondern um eine egozentische Aktion, in der die eigenen Bedürfnisse auf Kosten eines Menschen befriedigt werden sollen, der sich deutlich GEGEN die Fragestellerin entschieden hat. Wenn er mit ihr zusammen sein wollte, wäre er heute bei ihr.

3

Was möchtest Du wissen?