Suche eine Armbanduhr die keinen zu hohen Wertverlust hat.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du die Uhr tragen moechtest, wird sie automatisch einem Wertverlust unterliegen. Ist aber bei einigen Marken nicht so gravierend. Auf die Beschreibung passt sehr gut eine Omega Speedmaster, die ist klassisch im Design und erhaelt ihren Wert. Es gibt ein Modell mit Mondphase und Saphirglas - sehr schoen. Mit einem Lederarmband ist es am besten - das kann man bei einem Weiterverkauf recht guenstig austauschen.

Ja, tragen möchte ich die Uhr. Es handelt sich also um keine reine Wertanlage. Sie sollte nur bei einem späteren eventuellen Verkauf nicht zu sehr im Wert gefallen sein. Die Speedmaster ist auch sehr schön - nur etwas zu teuer. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt eine gebrauchte zu kaufen. Man hat zwar kein so gutes Gefühl dabei, aber der Preis ist natürlich angenehmer. Würdest du mir davon abraten?

0

Eigentlich alle Top-Marken der Schweizer, bei einer gebrauchten Uhr ist der Wertverlust am geringsten. Bei Ebay sind sie am günstigsten zu erwerben, aber mit gewissen Risiko. Das läßt sich über Bezahlung mit PP etwas minimieren. Sonst Kaufregeln von Ebay beachten.Eine seriöse Adresse war für mich bei Ebay-Mitgliedsnamen:goldankauf-ansbach, laeantik1960, sammleruhren(Achtung,wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt verkauft der Quarzuhren!),mackie402.

Bei einem Maximalpreis von 1500,00 Euro wirds schwierig. Wenns mehr sein darf ist eine Patek Philippe in Edelstahl eine gute Wertanlage. Die Stahlvarianten haben hier meist einen sehr hohen Wertzuwachs, da die Uhren sehr selten sind, weil Patek Philippe meist in Gold oder Platin gekauft werden. Ansonsten schau doch mal bei den Versteigerungen der Pfandleihhäuser nach. Hier wirst du nicht über den Tisch gezogen und kannst oft gute Schnäppchen machen.

Was möchtest Du wissen?