Sturz vom Pferd-> jetzt die mir mein po (linke Seite) weh

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest IMMER beim Aufsteigen die zügel mit einer hand festhalten und annehmen. Mit der zeit tut der hintern nach einem sturz normal nicht mehr weh. Wenn du die schmerzen allerdings nicht mehr aushälst und es nicht besser wird, solltest du auf jeden fall (auch wenn du keine lust hast oder es dir peinlich ist) zum arzt gehen. Bei mir wurde es aber immer nach zwei tagen besser(bin allerdings auch nur auf den boden geknallt).gute Besserung!

könnte ne prellung oder so was ähnliches sein. lässt nach ein paar tagen nach (:

Angst ein bestimmtes Pferd zu reiten. Mit reiten aufhören?

Halli Hallo ich bin gestern vom Pferd gefallen: ich sollte auf dem Zirkel galoppieren.

Wie ich auf den Zirkel abwenden wollte, hat das Pferd ausgeschlagen.

Ich konnte mich halten und sollte es nochmal versuchen. Das gleiche.

Dieses mal rutschte ich schon aus den Steigbügeln raus und wollte Schritt gehen, um wieder alles in Ordnung zu bringen.

Plötzlich schrie meine Reitlehrerin, dass ich nicht immer gleich Schritt gehen soll, sondern weiter galoppieren soll.

Das tat ich dann auch und das Pferd hat wieder ausgeschlagen (also jetzt nicht nur so ein bisschen sondern für meine Verhältnisse schon ziemlich hoch).

Ich merkte dass ich runterfiel und habe nurnoch meine Augen zugemacht.

Und was dann passierte weiß ich nicht mehr.

Nur dass ich versuchen sollte aufzustehen.

Es ging nicht. Ich blieb ein paar Minuten sitzen und es ging.

Ich sollte nochmal auf das Pferd aufsteigen, aber nur im Schritt (das machen wir immer so nach einem Sturz)

. Ja..eigentlich liebe ich dieses Pferd, vorallem auch reiten. Reiten ist mein Leben.

Heute habe ich nurnoch Kopfweh. Das Problem ist, dass ich weiß dass dieses Pferd das sehr oft macht, vorallem auf dem Zirkel oder einfach mal zwischendurch.

Aber jetzt habe ich Angst vor diesem Pferd oder besser gesagt Angst davor, dieses Pferd zu reiten.

Und meine RL ist auch sehr streng , man darf sich da nur selten ein Pferd zum reiten aussuchen.

Wenn ich daran denke, muss ich anfangen zu heulen weil das war richtig schrecklich.

Ich weiß nicht, soll ich mit dem reiten aufhören obwohl es mir echt viel bedeutet? Oder soll ich mal lieber mit meiner Reitlehrein sprechen? Wenn ja, wie oder was soll ich ihr sagen?Bitte helft mir!

LG ronipony

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?