Studentenwohnheim: iPhone braucht ssh um auf das Internet zugreifen zu können - wie einrichten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du eine Fritte an den Anschluß des Wohnheimes steckst, dann stellt diese Fritte den Internetzugang zum Wohnheim her, deine clients nutzen nur mehr die Fritte (zumindest sollte es so sein)

alles was du jetzt mit deiner Fritte verbindest, nutzt die Einstellungen der Fritte, das hat jetzt nichts mit dem WH zu tun

daher behaupte ich mal, du hast deine Fritte ziemlich verkorkst eingestellt, wenn du ssh benötigst, um deine WLAN-Clients mit dem WLAN der Fritte zu verbinden ;)

wie genau hast du denn die Fritte (welche) eingerichtet ?
brauchst du irgendeine spezielle Einstellung bzw. Anmeldung oder MAC-Registrierung, damit die Fritte mit dem LAN des WH verbinden kann ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrayerInC
14.10.2016, 12:34

9 mal Fritte. Respekt!

0
Kommentar von gumpo03
14.10.2016, 12:41

Nené, das hat nichts mit den WLAN Einstellungen zu tun. Auch wenn ich meinen Computer per LAN an das Netzwerk anschließe muss ich per SSH zugangsdaten mitteilen um auf das Internet zugreifen zu können. Das ist einfach weil wir hier jeder 'nur' 80gb im Monat haben und die so zuordnen können wer wie viel verbraucht.

0

Ist zwar imho irgendwie merkwürdig diese Art der Zugansgsbeschränkung, aber sollte das dann nicht mit einer "iPhone SSH-Client App" funktionieren?

Siehe z.B. hier: https://goo.gl/Esc2Bu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gumpo03
14.10.2016, 12:43

Ne, das hab ich schon probiert aber leider verbindet er sich so garnicht mit dem Server.

0

Was möchtest Du wissen?