Strickpullover über Hemd tragen, mit 19 Jahren spießig oder normal?

6 Antworten

Diese Variante mit Hemd + Hose finde ich grundsätzlich echt schick und nicht wirklich spießig. Wie TcgShow schon schrieb, würde ich allerdings auf der Arbeit und unter Freunden nicht nur so angezogen sein. Abwechslung wäre nicht schlecht wie Nur Pullover, Nur Hemd oder Sakko und Hemd,...

Ein weißes Hemd sieht meiner Meinung nach besonders gut aus unter einem Pulli, der Kragen kommt dann besonders gut zur Geltung.

Das mit dem Umschlagen der Manschetten über dem Pulli wirkt meiner Ansicht nach richtig stylisch und unterstützt zusätzlich die Wirkung des weißen Kragens. Gerne darfst du den Pulli auch hochschieben, aber bitte eben nur zum Ellbogen. 

Allerdings würde mich interessieren, wie dieser Strickpullover genau aussieht? Der Stoff sollte vielleicht nicht allzu grob und rau sein, damit er gut zum Hemd passt.

Auch wäre ich beim braunen Pulli vorsichtig, weil braun nicht so wirklich lässig aussieht, sondern zum Spießigen tendieren könnte. Aber grau finde ich gut. ;)

Wie wärs denn mit einem blauen Pullover mit V-Ausschnitt? Der würde bestimmt auch gut dazupassen. 

Zum Schluss möchte ich natürlich auch sagen, dass du anziehen kannst, was du möchtest. Das macht ja ein starkes Selbstbewusstsein aus.

Der ist recht dein der Pulli. Braun dachte ich mir passend ja an sich immer recht gut zu blau 🙊 bei grau könnte man sicher auch ein hell blaues Hemd oder auf jeden Fall auch mal ein anderes als weiß tragen?
Mit freundlichen Grüßen

1
@Tobi111222

Weißes Hemd finde ich eigentlich immer am passendsten. Das sieht immer sehr schick aus und das kann man fast überall tragen. Wenn du ein blaues Hemd mal tragen möchtest, dann finde ich das aber auch okay. Dann sollte es aber zum restlichen Outfit passen. Aber blau ist echt gut, weil das dann auch zu deiner dunkelblauen Jeans und den schwarzen Schuhen passt.

Dein Outfit mit den verschiedenen Kombis mit Hemd gefallen mir echt gut :-)

0

Ok also schaue ich nochmal nach einem blauen Pullover :-) Danke.  
Was nur ein Problem ist habe nach dem tragen viele Fusel vom Pulli auf den Hemd,kann man da was machen ne oder?

0
@Tobi111222

Ja, das Problem habe ich  bei meinen Blusen ebenfalls. ;)

Ich würde dir vorschlagen, dass du erstmal dein Hemd und den Pulli wäschst. Die Fussel, die dann noch übrig bleiben, könntest du dann mit einer Fusselrolle wegmachen. 

Aber wenn du das Hemd sowieso wieder unter dem Pulli trägst, ist das eigentlich nur beim Kragen und den Manschetten notwendig.

Außerdem sollten deine Pullis schon hochwertig sein, damit der recht seriöse Eindruck durch Kombination mit Hemd erhalten bleibt. Bei guten, aber nicht automatisch teuren Pullis fusselt es nämlich deutlich weniger.

0

Hallo Tobi!

Die Kombi halte ich für passend & stilsicher. Trage das mit 27 manchmal (auch im Alltag) ganz ähnlich so & bin nicht der Meinung, dass das spießig aussähe, sondern verfechte viel mehr die Ansicht, dass das Ganze klassisch und schlicht ist :)

Ansonsten ist Mode auch immer 'ne klare Geschmacksfrage & dass deine Outfits nicht jedem zusagen muss dir klar sein -----> mir geht's auch so, das darf einen jedoch nicht stören.. man muss seine eigene Linie vertreten und bereit sein zu dieser auch zu stehen egal was die andern dazu sagen.. denn sie machen auch ihr Ding ohne auf andere zu achten!

Mach' dir keine Gedanken und trage was dir zusagt!

Ich finde es ist schon eher der "spießige Style". Aber auch der geht ab und zu echt fit finde ich. Würde halt schon noch auf genug Abwechslung achten und auch mal mit nem normalen Hoodie etc. rumlaufen, dann kommt dein Sytle auch nicht spießig rüber wenn du mal Hemd und Strickpullover anziehst sondern einfach abwechslungsreich

Was möchtest Du wissen?