Strafbar? Kettenbriefe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, die Dinger sind nicht strafbar, nur lästig.

Ich hab früher, als ich in deinem Alter war auch dauernd von irgendwelchen Leuten Kettenbriefe (damals noch auf Papier, deine wahrscheinlich per Mail oder in FB) bekommen und habe NIE einen weitergeschrieben. Heute geht es mir blendend.

Du kannst die Leute, die dir die Dinger schicken, bitten dir keine Kettenbriefe mehr zu schicken, weil du an den dort verzapften Quark nicht glaubst.

Wenn deine Freunde echte Freunde sind, werden sie respektieren, dass du keine Kettenbriefe bekommen möchtest. Wenn sie eine Freundschaft davon abhängig machen, ob du die Briefe empfangen willst oder nicht, dann würde ich mal über meine Freunde nachdenken...

Wenn du weißt, wer diesen Quatsch schreibt, solltest du deren Eltern informieren. (Ich gehe davon aus, dass nur Kinder oder "knapp Jugendliche" für solchen Unsinn als Täter in Frage kommen. Vernünftige Eltern werden ihren Kindern in Ruhe erklären, warum sie solch angstmachende Briefe nicht verschicken dürfen. Dann könnte es aufhören.

An sich sind Kettenbriefe nicht strafbar, aber wenn in den briefen eine "normale" Drohung ist schon. Wenn in einem Kettenbrief eine morddrohung ist und die herausfinden wer das ggeschrieben hat (was sogut wie unmöglich ist) denn hat diese Person ein großes Problem. Ich Weiss nicht ob Haftstrafe, aber da hört der Spaß auf!

Nein alles Unsinn. Zar nicht  strafbar  aber mehr als nur sehr dumm. . Ich habe so was mit 10 schon nicht geglaubt.  Da hat man so was noch  als echten Brief bekommen. Schickt man den nicht weiter hat man ewig pech Stirbt  man,  hat man Unfälle kommen Geister usw. Und schickt man den weiter hat man Glück oder die große Liebe kommt. Darüber habe ich nur gelacht. Ich so einen Quatsch mal über Whatsapp bekommen aber klipp und klar gesagt was ich  davon halte. Ich bekomme jetzt keine mehr.  Wenn das nicht aufhört die Person blocken

Mich hat es auch total genervt..._. Darum hab ich meinen Freunden einfach gesagt Ich block dich wenn du mir noch eine Ketten-Sms schickst...Eine wollte es nicht glauben und ist jz geblockt ^^

Kettenbrief einfach wegschmeißen. Alles Quatsch! Irgendwann hört der Mist auf! Deinen Freunden mitteilen das du diesen Blödsinn nicht mehr mitmachst. Höchstens Anzeige wegen Belästigung machen mit Adressenangabe.

Hab ich schon aber das Mädchen ist ein Jahr jünger und hört mich einfach nicht zu ! Mache ich auch immer aber es nervt mich einfach

0
@SweetSugus

Bei Postzustellung einfach "Annahme verweigert-zurück an den Absender" draufschreiben und in den gelben Postkasten schmeißen. Das Rückporto muss dann der Empfänger bezahlen : ). Das nerft erst mal kräftig!

0

Nein ist nicht strafbar :)

schade .. aber was kann ich dagegen bloss tun ??? Es nervt mich wirklich

0

Was möchtest Du wissen?