stört es bei induktionskochfeldern wenn der topf größer als die induktionsfläche /kochfläche ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst Du auf jeden Fall, da die Töpfe bzw.Pfannen ja den Boden speziell dafür haben. Wir haben mit den IPlatten die besten Erfahrungen und von 16 - 26 Töpfen schon alles drauf gehabt.

Nein stört die Induktionsplatte definitiv nicht.
Allerdings brennt Dir dein Essen auch nur auf der Größe der Induktionsplatte an (fettgrinsund augenzwinker)
Nicht böse sein aber der Witz musste kommen.

danke für den spritzer humor! rundet das bouquet schön ab! ;-)

0

Der Durchmesser von Bratpfannen und Töpfen bezieht sich auf den oberen Rand. Nur sehr wenige Pfannen und Töpfe haben einen durchmesser, der 24 cm oder mehr hat.

Bei den meisten Pfannen und Töpfen, die größer sind, ist die Bodenstärke entsprechend groß (z. B. bei Gusseisen). Die Wärme wird damit auch in die Randregionen des Kochgeschirres geleitet.

Wenn Du allerdings eine schmiedeeiserne Pfanne hast, kannst Du die damit zerstören. Schmiedeeisen würde sich werfen, Gusseisen und die meisten anderen Materialien bleiben formstabil.

Induktionskochfeld nimmt plötzlich keinen Topf mehr an

Hallöle, vor einer Woche habe ich mir erstmals ein Induktionskochfeld zugelegt. Die ersten Tage hat alles prima funktioniert, und jetzt - was mir völlig schleierhaft ist - zeigt mir das Display bei jedem Topf (obwohl alle induktionsgeeignet und vorher schon eingesetzt) eine Fehlermeldung an, die besagt, dass der Topf nicht geeignet ist.

Habe ich irgendwas falsch gemacht, oder kann es sein, dass das Teil jetzt schon kaputt ist? Hat das schon mal jemand erlebt? Ich wollte kurz Eure Meinung hören, bevor ich die Platte wieder einschicke.

...zur Frage

Wie kann ich eine Kerndurchbohrung von 150mm durchmesser auf 160 mm durchmesser erhöhen?

...zur Frage

Induktionskochfeld treibt mich in den Wahnsinn?

Hallo liebe Community,

Ich habe soeben meinen Induktionskochfeld angeschlossen: http://www.amazon.de/AEG-HK-634250-X-B-Glaskeramik/dp/B0053TQS2C/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1433785879&sr=8-1-spell&keywords=induktionskoichfeld

Das Feld wird mit 2 Phasen angeschlossen.

Soweit so gut.

Nehme ich das Feld dann in Betrieb so kann ich die linken beiden Platten anschalten, ohne dass ein Topf auf den Platten stehen muss. Es erscheint keine Fehlermeldung in Form eines "F" auf dem Display.

Bei den rechten beiden Plattten erkennt das Feld die Kochtöpfe nicht. Die Töpfe sind aus dem Ikea 365+ Set und somit Induktionsgeeignet.

Die Phasen habe ich ebenfalls getauscht. Trotzdem keine Änderung.

Hat noch wer ne Idee ?? Oder scheint die Platte defekt?

Vielen Dank

...zur Frage

Dracena-Palme: Ab wann umtopfen?

Hey,

ich habe seit 2 Jahren eine Dracena Palme von Ikea und in den 2 Jahren hat sie einen ganz schönen Schub gemacht. Derzeit befindet sie sich in einem 20 cm Durchmesser Topf der wiederum in einem Übertopf steht. Habe heute mal den Topf aus dem Übertopf genommen und festgestellt, das der Boden des Topfes schon verwurzelt ist (Ist ein Topf mit Löchern) Es haben sich rings um den Boden schon Wurzeln gebildet, die aus dem Topf rausgewachsen sind.

Frage: Ist das noch normal? Oder wird es Zeit für ein größeren Topf? Wenn ja - kann ich dies auch im Winter machen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Topf hat sich irgendwie in das Ceranfeld gebrannt. Wie?

Habe zum schmelzen von Bismuth einen Billigtopf gekauft und den dann auch benutzt. Aber ein Tag später ist mir aufgefallen, das auf der Stelle wo der Topf stand, das Ceranfeld beschäftigt ist. Es sind kleine Schäden aber sie sind erkennbar. Ich beschreibe es jetzt mal so: Die Schäden, sind wie 1-2 Millimeter tiefe Vertiefungen. So wie wenn ein kleines dünnes Stück (2mm mal 2mm und 1mm tief) abgebrochen ist. In der selben Form finde ich die im Schäden unten am Topf. Es sind insgesamt 3 Stellen. Bei einer ist es so, als hätte sich das "F" von dem schriftzug unten am Topfboden in die Platte gefressen. (Die Stelle geht im Topf und auf der Platte nach innen)..... Und jetzt die Frage: Warum??? Ich traue mich momentan nicht das Ding nochmal zu nutzen..

Herd

Topf... Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Induktionskochfeld überlisten?

mich würde interessieren, ob man ein Induktionskochfeld 'überlisten' kann und zwar derart, daß man eine metallische Platte auflegt und einen alten Kochtopf darauf.

Der Grund ist der, daß ich z.B. servierfähige Töpfe oder auch Soucentöpfe habe, die ich gerne weiter benutzen möchte. Auch einen Topf für türkischen Kaffee aus Kupfer würde ich gerne weiterhin benutzen. So ist Induktionskochen ja ganz schön, energiesparend sicherlich auch, aber liebgewonnenes oder gewohntes muß man leider aufgeben ... schade eigentlich, beides müßte man haben ...

Gruß,

Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?