Stimmt es das sich die Haut alle 7 Jahre ändert?

3 Antworten

Daß das alle 7 Jahre geschieht glaube ich nicht. Aber überleg mal, Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahre,... das sind glaub schon alles Einschnitte, wo sich auch unsere Haut ändert

Ja, alle sieben Kahre werden die Zellen unserer haut völlig erneuert, nur die Zellen des Herzens nicht, ich denke, darum gibt es keinen Krebs am Herzen, weil dort keine Zellen falsch wachsen können.

Okay, danke soweit für die Antworten. Aber ich meinte es eigentlich vielmehr in Bezug auf die Pubertät. Oft liest man im Internet, dass die Pubertät bis zum 21. Lebensjahr geht in der Regel. Wenn man es mal so sieht...man wird geboren ( 0 Jahre), dann 7 Jahre , 14 Jahre, 21 Jahre. Mit 14 kommt man in die Pubertät, bekommt Pickel und unreine Haut und mit 21 wird die Haut wieder reiner. Oder hat das nichts damit zu tun ob die Haut reiner wird, wenn man aus der Pubertät kommt?

Ich meine, viele andere Sachen spielen ja auch ne Rolle...Ernährung,Pflege und so....aber ältere Leute können essen was sie wollen oder sich halt einfach nicht so häufig waschen und bekommen trotzdem keine unreine Haut.

Sehr geehrte/r Kamu123,

es kommt drauf an, ob der Mensch gerade in der Pubertät ist. Gerade zwischen 11-18 Jahre kann es gut sein, das vor dem 11. Lebensjahr man ganz glatte Haut hatte. Und in der Pubertät kommen dann die Mitesser und Pickel alle zum Besuch vorbei für 7 Jahre. Aber das nach dem 18. Lebensjahr noch großartig was an der Haut ändert, ausser wenn man ins Sonnenstudio geht. Mit 45 Jahren kommen dann die ersten Falten im Gesicht und mit 65 kommen auch schon die ersten Tränensäcke zum Vorschein.

Hoffe, geholfen zu haben. Mit freundlichen Grüßen, Robin Matthäi

mit 45 Jahren kommen die ersten Falten???

0
@jessi118

Ja aber sicher!! Seid ihr erst 12 oder was? Man bekommt Falten schon erheblich früher als erst mit 45 Jahren.

0

Nur die Vorhaut

Was möchtest Du wissen?