Stimmt die Angabe 2000 kcal pro Tag?

8 Antworten

Wenn du viel Sport treibst, ist es ok. Für jemanden, der wenig oder keinen Sport treibt, sich bei der Arbeit nicht körperlich anstrengen muss und gleichzeitig schlank bleiben will, wäre es zu viel.

Hallo Carrie! Muskeln : Jeder normale (gesunde) Mensch besitzt 656 Muskeln, wobei diese beim Mann ca. 40 %, bei der Frau ungefähr 23 % der Gesamtkörpermasse ausmachen, die Muskulösität hängt insgesamt aber besonders von der Lebensweise ab, dazu gehört auch Sport. Muskeln verbrauchen permanent Kalorien - sogar lustvoll im Schlaf. Du hast mehr Muskeln und machst mehr Sport als Andere - also verbrennst Du mehr Fett. Zudem ist auch der Grundumsatz schon genetisch bedingt völlig verschieden.

Bei diesen ganzen online Kalorienverbrauchsrechnern muss man seinen Aktivitätsgrad eingeben <

Da gehört natürlich zuerst der Sport mit rein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Nein, pauschalierte Aussagen sind fast immer Unfug.

Wenn du wissen möchtest, wie viele Kalorien du täglich zu dir nehmen solltest/kannst, empfehle ich einen kurzen Hüpfer zu wikipedia, Stichwort "Grundumsatz".

klar hast du einen höheren bedarf wenn du sport machst es kommt aber auch auf den stoffwechsel an ich habe einen bedarf von 4000-4300kcal (bin männlich). du musst eben immer genau darauf achten wieviel du zu dir nimmst und sollte sich irgendwann auf der waage was tun weißt du auch was dein genauer bedarf ist. pauschal kann man das nicht sagen da jeder körper anders aufgebaut ist

das ist unterschiedlich aber als richtwert passt das (männer/frauen/faul/fleißig/...). DU allerdings brauchst vermutlich mehr

mache eigentlich sehr viel Sport - ca. 5-7 mal pro Woche/1 Stunde täglich (joggen, aerobic, krafttraining)

außerdem wiegst du sehr sehr wenig!

23 Jahre alt (171cm, 54kg)

muskeln verbrennen energie ... ist doch klar, dass man dann mehr essen muss

nimm "fast immer in bewegung"

ich würd mal zu ner beratung gehen... dauert nicht lange und bringt einiges :)

Was möchtest Du wissen?