Stimme in Audacity lauter machen ohne zu übersteuern

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Schieberegler rechts neben dem Mikrofon-Symbol stellst Du die Eingangslautstärke der jeweiligen Quelle ein. Alternativ kannst Du auch die Windows-Lautstärkeregelung dafür benutzen (Option "Aufnahme"), z.B. wenn Du die Stereosumme ("Waveausg.-Mix") mischen willst.

Darauf achten, dass der Pegel möglichst nahe an 0dB reicht, diese Marke aber nie überschreitet.

In der Nachbearbeitung mittels "Normalisieren" den Gleichspannungsanteil entfernen und den Pegel optimieren (letzteres geht auch mit "Verstärken").

Woher ich das weiß:Hobby – eigenes Mehrspurstudio (1988 4-Spur, 1992 8-Spur)

ganz einfach mit dem Schieberegler oben rechts in der leiste.... wenn es übersteuert  im nachhinein "Normalisieren" 

Falsch!

  • Schieberegler o.r. = Wiedergabegeschwindigkeit
  • "Normalisieren" entfernt den Gleichspannungsanteil nach Einspeisung externer Quellen und hebt den Pegel auf 0dB an
  • "Normalisieren" kann ein einmal übersteuertes Signal nicht retten
0

Was möchtest Du wissen?