Stepz Schritterfolg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich kann nur vom Garmin vivosmart berichten, da ist es ähnlich.

Man braucht aber keine 50.000 Schritte pro Tag, sondern du bekommst Erfolge, wenn du die erreicht hast.

Das spornt natürlich an, da man immer mehr erreichen möchte.

Beim vivosmart ist das so, dass erstmal 10.000 Schritte pro Tag vorgegeben sind und sich das Gerät allmählich einpendelt und sich automatisch anpasst.

Das heißt.

Hast du in den nächsten Tagen weniger als 10.000 Schritte, passt sich das Gerät an und gibt die entsprechend eine weniger hohe Anforderung um dein Tagespensum zu erreichen.

Dann gibt es einen Erfolg zu verzeichnen.

Genauso umgekehrt, falls du fleißiger bist, wird die Vorgabe erhöht.

Anzumerken ist, dass der vivosmart, von dem es noch eine Version mit GPS (nicht zu empfehlen wegen hohem Batterieverbrauch) gibt, zwischen Laufen, Gehen, Schwimmen, Radfahren, Herzfrequenz, Stockwerke und Schlafen alles automatisch erkennt und du nichts umzuschalten musst.

Ein geniales Gerät.

Meiner Meinung nach besser als die Apple Watch.

Die Erfolge bekommst du anhand sogennannter "Insights" und zwar immer pro 100.000 Schritte.

JohnnyAppleseed 03.11.2016, 19:19

Doch.

Ich bin nun bei fast 1.000.000 (Million) Schritte und habe das Gerät erst seit August 2016.

0

Was möchtest Du wissen?