steckt in allem Negativen WIRKLICH auch etwas Positives!? oder ist das nur ne psychologische ...

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ansichtsache. Wenn jemand einen tödlichen Unfall hat kann es für ihn nichts Positives mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann dinge immer von verschiedenen Blickwinkeln aus betrachten. Was für dich negativ ist, ist vielleicht für jemand anderen was gutes. Oder eine negative begebenheit führt zu etwas positivem ... es steckt vielleicht nicht direkt drin, ist aber damit verbunden in ner art. Man muss einfach versuchen, alle aspekte davon zu betrachten, dann findet man sicher auch immer einen positiven effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann immer irgendetwas positives in Sachen sehen, wenn man nur gut genug schaut. Gib mir ein Beispiel und ich zeigs dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Negativ und positiv sind normative Begriffe, das heißt, sie entstehen aus einer subjektiven Bewertung. Deswegen kannst du nicht sagen, dass es wirklich so ist, aber du kannst in allem Negativen etwas Positives finden (und wenn es nur eine hilfreiche Erfahrung ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne negatives gäbe es nichts positives... ganz einfach besser Vortsellbar ohne nacht kein Tag.. wenn es nur hell wäre hätten wir dafür keine Beschreibung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich, wenn du 'ne 5 geschrieben hast, ist das negativ, weil du aber keine 6 geschrieben hast, ist das positiv.

Wenn du Schnupfen hast, ist das negativ, weil du aber keine Influenza hast, ist das positiv.

Wenn du mit dem Fahrrad hinfliegst, ist das negativ, weil du dir aber nix gebrochen hast, ist das positiv .... =^.^=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es zu allem ein Gegenstück,auch vom Negativen...Manchmal bemerkt man es aber erst später..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Philosophische Ansichtssache würde ich behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, daß man das so pauschal sagen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das stimmt, und du kannst da mehr lernen als wenn alles immer nur gut läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hiermit ist die "lehre" gemeint, welche man aus dem negativen ziehen kann. alles andere ist quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ein Negativ(-bild) invertiert, hat man ein Positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von August22
21.10.2011, 19:48

PS: Die Kunst des "Invertierens" / Umkehrens / Umwandelns (insbesondere der eigenen Sichtweise), will gelernt werden!

...das ist zum Teil gar nicht mal so leicht!

Kleines Beispiel: Wenn du Schmerzen hast, sag dir einfach: "Ist es pervers, wenn ich's geil finde?!" (bei mir hats gewirkt!)

0

---ja--- zu allem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?