Startfenster. de entfernen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Dir einen Browser-Hijacker eingefangen... Es handelt sich dabei um nervige Werbesoftware.Sie schleicht sich meist bei der Installation von runtergeladenen Programmen unbemerkt mit auf den Rechner.

Browser-Hijacker sind keine Viren, weshalb sie auch von Virenscannern nicht erkannt werden.Ebenso schützten auch die Add-ons Adlock Plus oder NoScript nicht davor (trotzdem kann ich den Einsatz dieser zwei Add-ons nur wärmstens empfehlen).

Ok, jetzt zum Entfernen dieser Quälgeister:

Schau bitte unter Systemsteuerung -> Programme nach, ob sich dort Einträge befinden die sich Startfenster, Toolbar, Searchbar oder ähnlich nennen -> Deinstallieren.

Schau auch bitte in der Add-on-Verwaltung der Browser nach, ob da was dergleichen zu finden ist -> Deinstallieren/Entfernen. (Bitte bei allen Browsern die installiert sind nachgucken - egal ob Du sie nutzt oder nicht)

Lade Dir Malwarebytes Anti Malware runter (am besten auf den Desktop):

filepony.de/download-malwarebytes_anti_malware

  • Schließe alle offenen Browserfenster
  • Schau bitte im Task-Manager, dass keine Browserprozesse mehr laufen
  • Führe einen "Vollständigen Suchlauf" durch
  • Warte bis der Suchlauf abgeschlossen ist
  • Entferne die Funde.

Lade Dir den AdwCleaner runter (auch auf den Desktop):

filepony.de/download-adwcleaner

  • Schließe alle offenen Browserfenster
  • Schau bitte im Task-Manager, dass keine Browserprozesse mehr laufen
  • Starte den AdwCleaner
  • Klicke auf Suchen und warte bis der Suchlauf abgeschlossen ist
  • Entferne die Funde und bestätige mit "Ok"
  • Dein Rechner sollte jetzt neu gestartet werden

Danach setzt Du den bzw. die Browser zurück: (Bitte alle Browser die installiert sind zurück setzen - egal ob Du sie nutzt oder nicht)

Firefox:

  • Firefox öffnen
  • Die Tastenkombination "Alt" und "H" drücken
  • Informationen zur Fehlerbehebung auswählen
  • Firefox restaurieren (oben rechts)
  • Firefox restaurieren
  • Fertig stellen

Chrome/Opera:

  • In der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü
  • Einstellungen
  • Erweiterte Einstellungen anzeigen
  • Browsereinstellungen zurücksetzen
  • Zurücksetzen

Internet Explorer:

  • Extras -> Internetoptionen
  • im Fenster Internetoptionen auf die Registerkarte Erweitert
  • Zurücksetzen
  • Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen
  • Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschen anklicken
  • Schließen -> OK
  • Neustart des Internet Explorers

Zum Schluss noch mal neu starten und die beiden Tools kannst Du jetzt löschen bzw. deinstallieren.

Anmerkung:

  • filepony.de ist keine Filesharing-Seite, sondern der offizielle Downloadpartner von Trojaner-Board.de

Achtung wer nicht beim VCL Player nicht !!! Benutzerdefiniert !!! installiert wird mit dem Werbemüll das blau Wunder erleben. Diese Toolbar Statfenster ist ein Trojaner der bei bei mir alles platt gemacht hat was nur ging. Runtime Error,milchiges Bild,100 fach Ordner auf dem Desktop, Laufende Schrift im Browser, Netzwerkkarten Absturz. Ich musste den PC alles formatieren und neu machen. Unitymedia Router war danach auch abgeschmiert und musste neu eingerichtet werden. Festplattenpartition waren auf eine zweiten Festplatte im PC nicht mehr erreichbar. Sogar mein Galaxy S7 war nach der Attacke nicht mehr einsatzfähig da ich das Handy auch am verseuchten PC angeschlossen hatten. Also bei VCL nur den Player installieren.

Stratfenster ist ein Trojaner der bei der den Tastaturtreiber abstürzen ließ. Achtung ...! Datenmüll telefoniert auch nach hause !!!! Plötzlich tausend Fenster auf dem PC öffnete und das Bild Milchig erscheinen ließ. Runtime Error beim herunterfahren. Ich musste den PC neu machen. Vorsicht bei der Installation von VCL Player 32 BIT. Hier ist der Datenschrott drin. Nur 64 BIT Version installieren und nur den VCL Player. Alle Haken rausnehmen. VCL diese Schweinbande da. Unverschämte Frechheit so ein Schrott mit zu installieren. Werde ein Eingabe bei der Bundesnetzagentur und Verbraucher Zentrale machen. Sie sollten das auch machen damit diesen Verbrecher das Handwerk gelegt wird.

Ich frage mich ja, wo du dir den VLC Mediaplayer runtergeladen hast, denn ich hatte bei der Installation von dem Programm noch nie irgendwelche Werbesoftware. Aber als ich mir vor ein paar Jahren mal Werbesoftware im Browser eingefangen hatte, musste ich alle Browser, die ich installiert hatte, komplett deinstallieren und wieder neu aufspielen. Daher würde ich dir mal als Lösungsvorschlag sagen, dass du mal Chrome und alle anderen Browser, auf die Startfenster.de zugegriffen hat, komplett neu zu installieren.

Tipp: Lade dir den VLC Player lieber von der offiziellen Seite herunter: http://www.videolan.org Da habe ich meine VLC Versionen immer runtergeladen und hatte bis heute keinerlei Probleme damit. 

Danke für den Tip und die schnelle Antwort.

Ich bin leider auf vlc.de reingefallen. 

0
@DerChaan

ich habe istrartsurf leider auch , und den VLC Player auch...

0

Alles Käse. Unter ...::\Users\EuerName\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\PROFILNAME\extensions liegt eine Datei, sowas wie 2@startfensterblahblahblah. Die löscht Ihr und starte den Rechner neu. Dann könnt ihr nochmal was wegen Malware allgemein drüberlaufen lassen um sicherzugehen. Fakt ist, dass die gängigen Malware Programme die Datei oben übersehen

Was möchtest Du wissen?