Ständig Harndrang aber es kommt wenig Urin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte auch eine Harnwegsinfektion sein, wenn es mich nicht täuscht vom Wissen her, würde Ich sagen Harninkontinenz, weil Du ja auch das Gefühl hast, das Du den Urin nicht halten kannst, ständig zu WC musst.

Also Ich denke das wäre ein Fall für ein Facharzt der sich mit Urologie befasst.

Kann nur heißen Cranberry von Doppelherz empfehlen zu trinken, den das hilft wirklich. Frische Gepresste Zitrone hilft auch, die mit Tee verdünnt zu trinken.

Würde auch an deiner Stelle bei ständigen Harndrang vielleicht zur Sicherheit, Slipeinlagen tragen, falls Du auch Ungewollten Urinverlust hast.

Doch das kann man gut Weg bekommen innerhalb von 1-2 Wochen, wenn man Geduld hat und Sich Gesundheitsbewusst mehr auf Blasen.-Nieren Tee oder Harn-Tee konzentriert, statt auf Cola, Kaffee oder Anderes Süßes Zeug.

So 2-4 Liter am Tag trinken hilft auch etwas. Doch Ich Persönlich würde sagen so zwischen 15-19 h lohnt es sich echt viel zu trinken, da sollte man die Organ-Hochtourzeiten nutzen, das Unterstützt die Genesung sehr.

Mädels/Frauen sind 3-4 Fach so oft davon betroffen wie Jungs/Männer, da die Harnröhre halt kürzer ist und so Bakterien/Keime es leichter haben aufzusteigen.

Alles gute und gute Besserung, wünsche Ich Dir.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also urin kann ich halten aber auf der Toilette kommt wenig urin raus und nach 2 minuten wieder ein bisschen. Nachdem Stuhlgang ist die Blase quasi wieder voll obwohl da kaum was raus kommt aber ich hab halt ständig Harndrang. Brennen tut es beim Wasserlassen nicht. Danke für die Hilfe

0
@verreisterNutzer

Bitte sehr. Okey, denke schon auch wenn es nicht brennen tut, das etwa der ständige Harndrang also auch dafür schon ein Grund sei es zu Behandeln lassen. Das ist Normal, wenn Du es kaum noch halten kannst, das auch nur wenig Raus kommt. Du kannst es einfach nicht zurück halten, das Gefühl es anhalten zu können kommt dann wieder zurück, wenn Du die Bakterien/Keime besiegt hast, auch wenn man dann wieder lernen muss das halten des Urins, das dauert halt auch so 4-7 Tage bestimmt bis man das Gefühl ganz Weg ist.

1

Einfach mal mehr trinken, falls das nicht schon geschieht. 2-3 Liter am Tag und Kaffee/Cappuccino zählt nicht. Und wenn dann immernoch nichts kommt - sorry, auch wenn du's nicht lesen willst: ab zum Arzt, denn dann könnte eine Entzündung oder andere Harnwegs- bzw Blasenerkrankung vorliegen und die können verdammt schmerzhaft werden.

Doch ich kann schon urinieren aber halt bisschen und nach 5 minuten kommt wieder bisschen was raus

0
@verreisterNutzer

Dass das aber alles andere, als normal ist, hast du ja selbst bereits bemerkt^^

0

Was möchtest Du wissen?