Spülmaschinenreiniger statt Spülmaschinensalz eingefüllt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst es mit einem Löffel herausholen und dann dann mit einer Kanne Wasser einfüllen, bis es oben wieder herauskommt und dieses so gut wie möglich aufwischen. Das musst du solange machen, bis kein Reiniger mehr in der Salzkammer ist.( Bitte Handschuhe anziehen- die Reinigerlauge ist sehr agressiv) Der Reiniger würde die Enthärtungsanlage zerstören. Also die Spülaschine erst wieder laufen lassen, wenn der ganze Reiniger entfernt ist. Staubsauger kann ich nicht empfehlen, da das Salz ja bereits nass ist.

Vielen Dank für den Stern. Ich hoffe, du konntest dein Malheur erfolgreich beseitigen.

Liebe Grüße

0

Hallo, mir ist das gerade auch passiert und ich bin heilfroh, hier auf eine Antwort gestoßen zu sein. Zum Leermachen fiel mir dunkel noch etwas aus dem Physik-Unterricht ein (lange her...): Das Prinzip der kommunizierenden Röhren. Kurzfassung: Ich habe einen Silikonschlauch genommen, ca. 60 cm lang (sowas gibt's da, wo es Aquarien gibt und sowas). Den habe ich mit einem Ende in den Behälter gehängt. Dann habe ich die Flüssigkeit angesaugt bis vielleicht 10 cm vor dem Mund und dann in einen Eimer laufen lassen, der vor der Spülmaschine steht. Wichtig ist, dass das Schlauchende, wo die Flüssigkeit rausfließt, tiefer hängt als in der Spülmaschine; dass der dazwischen höher ist, macht nichts! Fließen lassen, bis nichts mehr drin ist. So oft wiederholen, bis es gut aussieht. Auf diese Weise geht es viel schneller, als wenn ich durch dazu schütten die Konzentration immer nur etwas verdünne. Also: Schlauch rein, ansaugen, Schlauchende tiefer als der Anfang und fließen lassen. Sowas passiert uns nie wieder...

Warum macht meine Spülmaschine nicht mehr richtig sauber?

Hallo zusammen, Ich hatte gerade schon mal diesselbe Frage gestellt, aber leider wurde nur die Überschrift angezeigt :(

Also, neuer Versuch: Seit geraumer Zeit macht meine Spülmaschine eher schmutzig statt sauber. Betroffen sind vor allem die Gläser in der oberen Etage. Das ist dann so hartnäckig, dass ich diese nochmals einweichen und per Hand spülen muss. Salz und Klarspüler ist genügend eingefüllt. Verschiedene Tabs habe ich ausprobiert und auch gereinigt habe ich erst. Es ist echt frustrierend, hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!!

...zur Frage

Wasser läuft aus Salzbehälter der Spülmaschine?

Hallo,

wir haben eine uralt Spülmaschine. NEFF S 4752 G2. Haben diese, durch die Küchenübernahme der Vorbesitzer. Nach dem Spülvorgang steht dauerhaft Wasser im Boden der Maschine. Hole es eimerweise da raus, aber aus dem Salzbehälter läuft stetig Wasser nach. Haben den Hahn zur Wasserzufuhr zugedreht und dennoch läuft Wasser nach. Bekommen die Maschine auch nicht raus, da die Vorbesitzer do clever waren und den Fußboden nachträglich verlegt haben, so dass wir erst die komplette Arbeitsplatte der Küche demontieren müssten. Hatte jemand mal das selbe Problem und kann mir irgendwie weiterhelfen?

...zur Frage

Klarspüler im Salzbehälter der Spülmaschine, was nun?

Hallo, ich war leider so bescheuert und habe Klarspüler in den Salzbehälter meiner Spülmaschine gekippt. Ist das schädlich für die Maschine?

...zur Frage

Knethaken aus Alu versehentlich in der Spülmaschine gewaschen- was tun?

Ist der Knethaken noch zu retten? Man kann es kaum noch anfassen, und es ist schwarz geworden.....Ist das schon gesundheitsbedenklich?

...zur Frage

Kann durch Klarspüler und Spülmaschinensalz Flusssäure entstehen?

Hallo zusammen,

hab eine dumme Frage. Unsere Spülmaschine von Bosch war vor kurzem kaputt. Techniker konnte ein Loch in der Wanne finden es aber nicht reparieren. Deshalb musste extra ein Techniker von Bosch kommen, der dann das Loch gelötet hat. Das ganze Hat mit beiden Technikern ca. 260 € gekostet.

Die Aussage von Bosch war, dass das Loch durch Flusssäure entstanden ist, welche entsteht wenn Klarspüler und Spülmaschinensalz zusammen kommen. Dies hört sich für mich sehr komisch an.

Meine Frage ist, ob diese Reaktion in der Spülmaschine möglich ist?

Weil der Techniker von Bosch meinte, dass es eine Fehlbefüllung des "Betreibers" wäre und deshalb nicht in der Garantie liege. Also, dass wir das Spülmaschinensalz falsch aufgefüllt hätten.

Maschine ist ein bisschen mehr als 2 Jahre alt.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was Passiert wenn ich in mein Auto falsches Öl eingefüllt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?