Spritze Po, Oberarm, Oberschenkel oder Hüfte wo tun Spritzen am wenigsten weh?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bekomme mein B12 immer in den Po. Wenn man dabei steht, sieht man nicht wann der piekser kommt und mit dem Gewicht auf dem anderen Bein ist auch die Muskulatur locker. Das Brennen ist ganz normal, aber läuft sich nach drei Schritten raus und tut auch nicht wirklich weh.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zehn Spritzen bekam ich bei leichtem Mangel an Vitamin B12. Die eine Helferin spritzte, dass man es spürte, die andere so, dass es nicht der Rede wert war!

1

Ich machte die Erfahrung, dass sie kaum bis gar nicht weh tun, wenn jemand wunderbar spritzen kann. Dann spürt man wirklich wenig!

Es gibt auch Arzthelferinnen und Ärzte, bei denen es grundsätzlich schmerzt!

Ich gehe ohne Angst zum Arzt, wenn ich weiß, dass ich eine Spritze bekommen werde. War auch Blutspenderin. Entspannt sein bringt Dir sicher viel!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Oberarm. Solange du wirklich locker lässt, tut es kein bisschen weh. Die Panik ist zu 99% das schlimme am Impfen.

Es gibt keine bestimmte Stelle, die möglichst nicht weh tut.
Also Augen zu und durch. Was machst du denn, wenn du mal wirkliche Schmerzen hast? Eine Spritze ist dagegen eine Lachnummer.

Weiß ich noch nicht habe mir zum Glück noch nie was gebrochen, ausgekugelt oder verstaucht.

0

Was möchtest Du wissen?