Sportunterricht keine Schuhe am Monatg Sport?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Barfuß 100%
Socken 0%
gar nicht 0%

11 Antworten

Dann musst du dir halt heute die Zeit nehmen. Zumindest wenn das keine Zeit dein Vergnügen betrifft.

ansonsten ist es immer Unterschiedlich, wie die Lehrer reagieren. Socken ist wegen der Rutschgefahr nicht ganz ungefährlich, das durften wir nie. Barfuß kam es immer darauf an was wir gerade gemacht haben.

Einen Vorwurf muss man dir aber machen: Du hattest ja die ganze Woche Zeit, die Schuhe zu besorgen. Also nicht sauer sein, wenn der Lehrer sauer ist.....

Kannst ja sagen dass du deine Schuhe vergessen hast und dir welche von Freunden /Leihschuhe ausleihen. Ansonsten geht auch Barfuß, manchmal darf man auch mit Socken, war auf jeden bei mir so

Das hängt von deinem Lehrer ab. Deine Chancen erhöhen kannst du, wenn du rutschfeste Socken mitnimmst - bei Rutschgefahr kann er oder sie das nämlich nicht verantworten. Ansonsten frag doch mal bei Freunden/ Nachbarn/ Klassenkamerade ob sie noch ein paar in deiner Größe haben - ist zwar nicht das tollste, aber für eine Stunde auszuhalten. Oder du säuberst deine Sportschuhe für draußen oder, falls du welche hast, ein paar Chucks so gründlich, dass sie keine spuren hinterlassen und erklärst es deinem Lehrer. Drück dir die Daumen, dass das klappt und du keinen Ärger kriegst!


Ohne Schuhe mitmachen ist zu gefährlich. Du hast also drei Möglichkeiten:

  • fahr in die Stadt und kauf dir welche (hast ja noch nen ganzen Tag zeit)
  • leih dir welche
  • sag deinem Lehrer, dass du keine Sportschuhe hast und nicht mitmachen kannst

Im letzten Fall wirst du sicherlich Probleme kriegen. Du weißt doch sicherlilch schon länger, dass deine Schuhe nicht mehr passen. Du wächst ja nicht von heute auf morgen.

Barfuß

Wenn man keine Schuhe hat und man in der Schule nicht gerade Fussball oder ähnliches spielt, müsste Barfuss kein Problem sein. In Socken rutschst du nur aus und legst dich noch auf die Nase.

LG

Was möchtest Du wissen?