Stoppersocken Schulsport?

8 Antworten

Nimm Stoppersocken mit. Die kannst du dann ja verwenden oder nicht. Der Boden könnte doch etwas kühl sein, hygienischer ist es auch.

Finde ich nicht hygienischer. An Socken bleibt mehr Dreck hängen als an der Fußsohle.

0
@MCRene17

Eben, deswegen ist es für die Füße hygienischer wenn der Dreck an den Socken hängenbleibt (und die Bakterien; Fußpilz)

0
@Fragesteller906

Wie gesagt: Nimm sie mit. ICH persönlich würde sie auch anziehen. Aus o.g. Gründen. Außerdem sind Lehrer oft gegen barfuß laufen.

0
@MCRene17

Ja aber nur wenn man die Stundenlang anhat und nicht wechselt. Nach 2 Stunden passiert nichts.

0
@MCRene17

Barfuß KANN das Ruckzuck gehen (muss aber nicht) je nach dem wie sensibel man eben auf "fremde" Bakterien reagiert. Und so schnell werden Socken ja auch nicht feucht

0
@Nordseefan

Bakterien und Pilze sind verschiedene Erreger. Bakterien auf der Haut sind nicht schlimm. Pilze auch nicht, wenn sie sich nicht einnisten. Am besten bleibt man nach dem Sport barfuß, dann passiert nichts.

0

Hallo Fragesteller906,

nimm auf jeden Fall die Socken. Ich meine aber, dass du ohne Schuhe erst gar nicht am Sportunterricht teilnehmen darfst. Das wird dir dein/e Lehrer/in dann aber bestimmt mitteilen.

Viele Grüße

Merkuria87

Kommt darauf an, was ihr macht? Wenn möglich, würde ich (schon aus hygienischen Gründen) Stoppersocken tragen.

Also, ich hoffe doch, Du hast barfuss an dieser Lektion teilgenommen, denn Stoppersocken sind echt gefährlich... die rutschen zwar nicht, aber Du hast darin überhaupt keinen Halt

Ich würde die Socken anziehen. Einerseits ist es angenehme und andererseits auch hygienischer. Und an meiner Schule darf man barfuß garnicht mitmachen.

LG

Was möchtest Du wissen?