Sportstunde Hürdenlauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöchen...mache selber Leichtathletik und wir machen zum Beispiel:
Hürden erst nur übersteigen, Nachzugsbein aktiv nachziehen, Schwungbein
schnell zum Boden bringen, einige Vorbübungen... und im Hürdensitz
andehnen(auf der Hürde)

Du kannst aber auch die Hürden falschrum hinstellen und dann so hintereinander schnell reintribbeln siehe Video.. Genauso geht natürlich auch eine Leiter dafür. Prinzipiel machen wir also immer eine bestimmt Anzahl von Schritten in einem Leiterabschnitt und springen zum nächsten. Also zum Beispiel 4x schneller flacher Kniehebellaufschritt...Sprung...4x schneller flacher Kniehebllaufschritt..Sprung...und so weiter.

Die Kipphürden sind doch dann bestimmt klein... Du könntest sie einfach eng aneinander stellen und dann müssen die Schüler schnell drüberspringen und dabei einen Rythmus wie beim Hürden laufen finden. Fördert Koordination.

Mit Seilspringen zum trainieren der Koordination und Sprungkraft könntest du es auch mal versuchen.

Um die Bananenkisten einzubauen spielst du einfach ein Spiel, wo die Schüler Hindernisse uberspringen müssen(zum Beispiel Bänke , Bananenkisten, Minihürden, Hocker,..) Dsselbe kannst du mit verschiedenen Fortbewegungsarten, wie zum Beispiel "Dauerhüpfen" oder Springen auf einem Bein erschweren.

So das waren erstmal ein paar...

Hoffe ich konnte helfen..

VLG schokomeggie:)

PS: Bei Fragen und sonstigen Dingen einfach in die Kommentare schreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest es wie eine staffel aufbauen (mit oder ohne staffel starb beides funktioniert) diese Übung haben wir immer gemacht und sie hat uns eigentlich viel Spaß gemacht...Natürlich kann ich für nichts garantieren xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?