Sportnote 6?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr schwierige Frage. Schulrechtlich gesehen ist die 6 sicher zu vertreten, weil die Leistung gemäß der Vorgaben nicht erfüllt ist. Menschlich gesehen halte ich es für wenig sinnvoll, eine Note zu verteilen, die aufgrund eines körperlichen Nachteils zustande kommt. Vor allem ist zu befürchten, dass sich die schlechte Note nicht gerade motivierend auf die Schülerin auswirkt. Gibt es denn die Möglichkeit die Note mit einer anderen Sportart auszugleichen, die der Schülerin mehr liegt? Eventuell wäre Schwimmen ja was?

Schwimmen ist in dieser Schule nicht vorgesehen. Tatsächlich ist es o, dass sie schon gar keine Lust mehr hat, den Sportunterricht zu besuchen, da sie eh nicht auf einen "grünen Zweig" kommt. Grundsätzlich hat sie dieses Fach immer sehr gerne gemacht, trotz ( nur wenig!) Übergewicht. Sie gibt immer ihr bestes, zum Ausgleich ist sie immer die erste, die in der Sporthalle ist und alle Geräte aufbaut und auch die Letzte, um alles wieder aufzuräumen (eil die Anderen dazu keine Lust haben). Ach, es ist einfach schade. Wie du schon sagtest, die zukünftige sportliche Motivation wird mit einer solchen Leistungbemessung doch komplett untergraben......

0

Sport und Kunst sind beides Fächer, bei denen man m.E. nicht benoten kann. Wer nicht zeichnen kann, der wird es auch mit 2 Stunden Kunst pro Woche nicht lernen. Genauso wenig wie ein dicker Mensch es nicht schaffen wird, die entsprechenden Anforderungen zu erfüllen.

Wobei Übergewicht eh keine Regel sein sollte und bekämpft werden muss.

Ja und Nein, ist doch das gleiche in allen Fächern, was ich nicht kann und nicht erreiche wird schlecht benotet, mit dem Lehrer reden und etwas anderes ausmachen. Wäre es z. B. fair das jemand nicht gelernt hat, weil er nicht konnte und dann auch eine gute Note bekommt?

Eine 6 ist nur bei absoluter Verweigerung vertretbar, ansonsten völlig unmenschlich und nicht gerecht.

ich persönlich finde grade im Sport: wer sich bemüht, der sollte nie ein ungenügend kriegen. Klar gibts die Tabelle, aber Kulanz sollte möglich sein.

PS:Ich sag das, weil mein Kumpel, Sportlehrer, auch immer erklärt: wer sich wirklich bemüht (und das sieht er ja), der kriegt keine 6. Wer null Bock hat, verweigert.. ders chon.

0

Was möchtest Du wissen?