Sport-Theorie in der Oberstufe?

2 Antworten

Wälst du die Fächer für die 11. oder für dein "Profl" in der 12. Klasse?

11. Klasse:

Normalerweise ist Sporttheorie ein freiwilllig zu belegendes Fach. An meiner Schule war es so, dass man es in der 11. "zum ausprobieren" belegen konnte und es dann in der 12. wieder abwählen konnte.

Du musst es also nicht wählen. Wenn du aber überlegst, es später im Abitur als Prüfungsfach zu wählen, solltest du es auf jeden Fall wähle, da eine Nachwahl in der 12. meistens nicht mehr möglich ist.

Wenn du dir aber sehr unsicher bist, solltest du einfach mal bei deiner Schule anrufen und dir das noch einmal genau erklären lassen, da es von Schule zu Schule unterschiedlich sein kann.

12.Klasse:

Wenn du Sporttheorie für dein "Profil" wählst (also nach der Einführungsphase) sollte es nicht verpflichtend sein, außer du willst dich in dem Fach prüfen lassen.

Ich habe das Fach selber nicht belegt, weiß aber von Freunden, dass es sehr theorielastig sein soll und auch der praktische Teil nicht gerade einfach sein soll. Für die sportliche Prüfung am Ende muss man echt fit sein.

Ich bin in der 10. Klasse und wähle gerade für alle vier Semerster

0

Wir haben so ein Fach nicht. Meinst du vielleicht Sport mündlich?

Sport mündlich? Das kenne ich jetzt nicht. Was habt ihr denn da gemacht, wenn du das überhaupt hattest?

0

Sport mündlich ist einfach nur normaler Sportunterricht :) man schreibt ja keine Klausuren in Sport

0

Was möchtest Du wissen?