Sponsoring für ein Schulprojekt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten in der Industrie. da kriegst du dann vielleicht kein geld, aber baumaterial. dafür müsstest du halt eben bei der präsentation darauf verweisen, woher du das material hast...

  • ein (mittel)großer maschienbauer wie z.B. die RAT GmbH oder Cloos schweißtechnik (um mal zwei aus unserer gegend zu nennen)
  • eine fachgroßhandlung z.B. Uni Elektro
  • oder direkt die hersteller z.B. Weidmüller, Siemens, Lapp Kabel.. (DER hersteller für ölflex)

das wären jetzt so meine persönlichen Anlaufpunkte....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Projekt nachher veröffentlicht wird ,würde ich mal bei der Sparkasse und Volksbank fragen. Die haben bei uns auch eine Menge schulische Projekte/Veranstaltungen unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du an einer technischen Schule bist und wirklich kostenintensive Projekte erwartet werden, wäre dein erster Ansprechpartner dein Projektleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxlo12345
11.11.2016, 21:46

Und wenn man den Projektleiter ist?:D. Außerdem wird unser Projekt nicht mehr als 120 Euro kosten

0

Fördervereine

aktiv auf Sponsorensuche gehen (Reiche Leute fragen)

Arbeiten

Sowas in der Art. Ohne Fleiß kein Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du Fragst deinen LEhrer was da zu tun ist, bei Projekten die größeren Finanziellen aufwand benötigen.

Hier ein Tipp (auf Youtube):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?