Spanisch: Wann benutze ich "saber" und wann "poder"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist nicht gut, zu sagen, es gäbe "zwei Wörter für 'können'". 

Nur "poder" bedeutet wirklich "können". Das andere Verb, "saber", bedeutet "wissen".

Bei bestimmten Fertigkeiten, die man zunächst mal lernen muss, sagt man dann auf Spanisch eben nicht "ich KANN Klavier spielen", sondern "ich weiß Klavier zu spielen".

Als Eselsbrücke kannst du dir folgendes merken: Wenn die Vorstellung passt "ich weiß jetzt, wie es geht, ich hab's gelernt", dann sagt man "saber".

Wenn dagegen die Vorstellung passt "ich würde ja gern, aber ich schaffe es einfach nicht, es geht nicht", dann "poder", also "können".

Daher also z.B. "no puedo abrir la ventana", also "ich kann das Fenster nicht aufmachen" (weil ich keine Kraft habe oder weil es klemmt).

Aber: "Sé tocar el piano", also "ich kann Klavier spielen" bzw. "ich weiß wie es geht, ich hab's gelernt".

Dagegen: "Hoy no puedo tocar el piano", also "heute kann ich nicht Klavier spielen", bedeutet z.B. "weil ich krank bin" ("ich würde ja gern, aber ich schaffe es einfach nicht, es geht nicht - denn ich bin krank".).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veri12
04.09.2016, 11:53

Vielen herzlichen Dank! Das war wirklich sehr hilfreich! :-)

1

poder benutzt man, wenn man etwas frei entscheidet z.b. kannst du mitkommen?

saber benutz man, wenn es um was geht, was man erlernt hat z.b "?sabes ingles?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht mehr genau aber das eine bedeutet es nicht zu können weil man körperlicg nicht in der Lage dazu ist und das andere weil man es nicht gelernt hat was was bedeutet weiß ich geradr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?