Spätzünder im Wachstum oder?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Klein bist Du nicht mehr, nur knapp unter dem Schnitt. Wie ist / war es bei Deinen Eltern? Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. In den letzten Jahren davor sind Wachstumsschübe seltener und meistens weniger stark. Bei Dir kann sicherlich noch etwas passieren.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hallo, mein vater ist zwischen 1,75 - 1,80m groß. Angeblich war er mal mit 20 nur 1,72 und mit 30 1,80m beim arzt damals. Meine mutter ist zwisxhen 1,55 und 1,60m.

0
@Sorumvar95

Obwohl das sehr selten ist - vielleicht geht es Dir ja wie Deinem Vater. Übrigens liegst du nur 5 cm unter dem Durchschnitt - wirklich nicht viel.

0

Der größte Schub ist vorüber, aber es können sicherlich noch ein paar Zentimeter kommen. Männer wachsen bis zu 23. Ansonsten lern mit deiner Größe umzugehen. Selbst wenn es nur 1,75m werden, dann bist du ja nicht klein??

Möglicherweiße ändert sich daran noch etwas, es ist aber eher unwahrscheinlich. Du bist eben so veranlagt, dass du nicht arg größer wirst.

Trotzdem LG

Wie groß bist du momentan? Vielleicht kann ich dir weiterhelfen;)

bist doch groß genug? ..meiner meinung nach? hast eine tolle größe

ich war mit 16 bereits 173 und das wars dann bin jetzt 24 und da ist nichts mehr passiert

Wie groß bist du denn jetzt ?

Weißt du, nicht alle Jungs sind automatisch groß. Sind deine Familienmitglieder groß? Das wird nämlich vererbt.

Was möchtest Du wissen?