Sozialgerichtsbarkeit & Arbeitsgerichtsbarkeit unterschied?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Sozialgericht beschäftigt sich mit Angelegenheiten des Jobcenters, der Krankenkassen sowie den Rentenanstalten, also dem Sozialbereich, daher ja auch der Name Sozialgericht. Alles Weitere kannst du so erkennen und ableiten.


Vor dem Arbeitsgericht muss man den Rechtsbeistand selber finanzieren, vor der SG greift Prozesskostenbeihilfe, fällt mir ergänzend noch ein.

0
@atzef

Mmh ja, es sei denn jemand ist Gewerkschaftsmitglied, dann erhält das Mitglied kostenlosen Rechtsbeistand durch seine Gewerkschaft.

0

Was möchtest Du wissen?