Sollte man sich wieder auf den Ex einlassen?

7 Antworten

Wenn beide an einem Remake der einstigen Beziehung noch immer bzw. erneut interessiert sind, dann spricht doch überhaupt nichts dagegen es noch mal miteinander zu versuchen. Allerdings sollte das dann auch nicht überstürzt geschehen und es wäre durchaus angebracht diese Angelegenheit zuvor in gesprächen sozusagen genügend auszuleuchten um alle eventuell noch offenen Baustellen der einstigen Beziehung zu beräumen und somit den Boden für das Remake zu ebnen.

Wie Bertolt Brecht schon so schön feststellte: Wer A sagt muss nicht auch B sagen, er kann auch erkennen, dass A falsch war. Wichtig in diesem Fall wäre allerdings, dass beide erkennen, dass die Trennung falsch war und wie man es hätte vermeiden bzw. besser machen können. Sonst steht ihr bald wieder an der selben Stelle und fühlt euch wie im Film ''und täglich grüßt das Murmeltier''. Zeit lassen allein wird es nicht bringen, aus euren Fehlern lernen ist das einzige was hier weiterhelfen kann.

Meiner Meinung nach sollte man es ganz lassen - es hat ja Gründe gegeben, warum man sich getrennt hat. Und die lösen sich ja nicht einfach in Luft auf.

Wenn es von beiden seiten kommt würde ich dem ganzen eine Chance geben! Wenn du schnell merkst das es nichts ist dann sprich direkt anstatt die andere Seite zu sehr zu verletzen. Ihr kennt euch beide manchmal zeigt wieder Anfang ganz neue seiten vom anderen die man dann noch mehr schätzt und liebt ;)

Wenn ausreichend Gefühle vorhanden gewesen wären, wärt ihr zusammen geblieben. Es wird also einen Grund für die Trennung gegeben haben!

Was möchtest Du wissen?