Soll ich seine Freundschaftsanfrage auf Facebook annehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kurzum:

Schreib ihm genau das was du uns hier auch schreibst. Nimm seine FA nicht an, denn das muss man ja zwangsläufig nicht, um bei facebook nachrichten zu verschicken. Schreib ihm also ganz höflich und erwachsen, dass du

 eben seit kurzem wieder Kontakt zu einem engen Freund hast, und deswegen kein Interesse an neuen Kontakten hast, auch wenn du ihn nett findest, oder

Falls du nicht näher darauf eingehen willst, dass du wieder mehr Kontakt zu nem alten Freund hast, dann sag ihm, dass du ihn zwar ganz nett findest, aber momentan nicht auf etwas neues ausbist.

Zu beiden Varianten kannst du auch noch hinzufügen, dass du eben auch Privates und Job auseinander halten möchtest, da du eben noch sehr neu darin bist und es nicht unnötig verkomplizieren willst.

Da er ein erwachsener Mann ist, wird er es verstehen und akzeptieren. Und wenn nicht ist es auch egal, da er es letzten Endes akzeptieren muss und du alles richtig gemacht hast.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde annehmen. Wenn du dich mit deinem, sagen wir mal fiktiven Freund raus redest bist du immer noch besser dran, als wenn du es ignorierst und er dich darauf anspricht. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliEmilia
05.01.2016, 04:04

Stimmt auch wieder... Will ihm halt nicht wehtun und ihm keine Hoffnungen machen.

Danke für deine Antwort :)

1

Was möchtest Du wissen?