Soll ich Schluss machen nach 2 1/2 Jahren?

11 Antworten

Streitigkeiten gibt es in jeder Beziehung. Allerdings sollte man dann nicht nachtragend sein (4Tage gar kein Kontakt ist schon lange). Das heißt ihr streitet euch Montag, dann habt ihr bis Freitag keinen Kontakt, dann streitet ihr euch wieder und dann habt ihr wieder keinen Kontakt mehr den Rest der Woche ^^  

Nee Spaß bei Seite... Wenn du nur noch von ihm genervt bist und ihn gar nicht mehr sehen magst dann solltest du dir wirklich überlegen ob du Schluss machst. Das fällt immer schwer, weil man immer den Gedanken ans alleine sein im Hinterkopf hat. Aber mal ehrlich... da ist es doch besser "alleine" zu sein als eine Beziehung zu führen in der nur gestritten und geschmollt wird.

Es ist immer am Anfang nicht schön wenn Schluss ist... man denkt dann meist auch nur an die schönen Zeiten zurück (siehe "How i met your mother" die Folge "der Rachefeldzug" :D ich finde das trifft zu 100% zu) aber auch das geht vorbei... und wenn du sagst ihr habt nur gestritten und euch dann ewig nicht gesehen/gemeldet, dann warst du in der Zeit doch auch "alleine" und das hat doch auch geklappt.

Außerdem ist der Andere deshalb ja nicht aus der Welt oder man redet deshalb nie mehr miteinander... Aber wie gesagt, ich würde eine Trennung in Erwägung ziehen, wenn es echt so bei euch zugeht wie du beschreibst.

Das packst du schon :) LG

Entweder man kämpft für eine Beziehung oder man lässt es ganz bleiben. Wir befinden uns in einer Wegwerfgesellschaft in der man für nichts mehr arbeiten will. Sofern ihr 2 noch Gefühle füreinander habt, redet redet redet. Wenn ihr sagt, dass eh alles egal ist, mach schluß.

Entweder ihr rauft euch zusammen oder ihr trennt euch. Aber nach 1 1/2 Jahren Streit bei 2 1/2 Jahren Beziehung habt ihr bereits 60 % euerer Zeit mit Streit verbracht.

Die Mathematik spricht nicht für euere Beziehung und die Extrapolierung euerer Beziehungsgeschichte (am Anfang super, ein Jahr gut, dann erster Streit, jetzt schon zwei Mal in der Woche mir mehrtägigen Kontaktpausen) macht wenig Hoffnung.

Wenn du nur hoffst, dass sich alles von alleine bessert, kann ich dir garantieren, dass sich nichts bessert. Da müsstet ihr schon was dafür unternehmen.

Jemanden nach Jahren Vermissen?

wie kann ich einen jungen vergessen ich kenne ihn seit ca 6 jahren und ja wir haben uns auch schon paar jahre nicht gesehen aber wie kann man einen vermissen den man seit 4 jahren nicht gesehen hat..?

Und wie kann ich ihn vergessen..?

...zur Frage

Was soll ich jetzt mit meinem Leben tun?

Ich während anderthalb Jahren einen Freund und mein Leben war perfekt. Seit einiger Zeit stritten wir oft und ich musste mich fragen ob ich ihn immer noch liebe oder einfach an ihn halte. Schlussendlich haben wir entschieden Schluss zu machen aber beste Freunde zu bleiben. Ich habe Gefühle für einen anderen bekommen der meinem Ex sehr ähnlich ist, aber der will mich nicht und hasst mich. Jz habe ich gar nichts mehr und bin nur noch alleine. Manchmal kommt mein Ex vorbei um mich zu trösten aber wenn er weg ist fühle ich mich einfach nur noch alleine und fühle mich depressiv. Ich hab von einem Tag auf den andern alles verloren. Was soll ich tun??

...zur Frage

Ich liebe meinen Freund nicht, was soll ich machen?

Ich bin seit 4 monaten mit meinem freund zusammen und er sagt ständig dass er mich liebt und nicht wüsste was er ohne mich machen soll und dann sage ich halt dass ich ihn auch liebe dabei stimmt das gar nicht. Ich empfinde rein gar nichts was sich liebe oder sonstiges nennt wenn ich ihn sehe oder wenn wir uns küssen. Kommen wir zum punkt: soll ich schluss machen oder denkt ihr die liebe entwickelt sich erst noch mit der zeit? Einerseits will ich ihn nicht verletzen und ich würde ihn damit so enttäuschen andererseits möchte ich auch nicht meine zeit in einer beziehung mit einer person "verschwenden" für die ich gar keine liebe empfinde. Was meint ihr? Außerdem ist da noch das problem dass ich mich mit seinen freunden total gut verstehe und mich mit ihnen angefreundet habe und sie würden mich dann alle hassen wenn ich schluss machen würde. Ich weiß dass das kein grund ist um nicht schluss zu machen aber trotzdem würde mich das schon sehr stören da ich die personen echt gerne habe

...zur Frage

Ständig Streit mit meinem Freund wegen Sachen aus der Vergangenheit. Was soll ich tun?

Ich bin jetzt fast 4 Monate mit meinem Freund zusammen. Die ersten 2 Monate war alles perfekt, aber dann fing er plötzlich an sich wegen Sachen die ich in der Vergangenheit mit anderen Männern hatte aufzuregen. Er sagte immer wieder was er mit ihnen machen würde, falls er sie sieht und drohte einem Ex Freund von mir. Der Streit weitete sich immer mehr aus und wir sind mittlerweile seit 2 Monaten fast ununterbrochen am Streiten, wobei er sich ständig wiederholt und sich immer über das gleiche aufregt, woran ich nichts mehr ändern kann. Er sagt immer er könne mir nicht vertrauen und er will unbedingt Kinder haben und heiraten, obwohl ich grad mal 18 bin und momentan mein Abitur mache. Er versteht nicht, dass das nicht geht. Jetzt will er wirklich jede freie Minute mit mir verbringen und wenn ich mal eine Stunde nicht antworte, weil mein Handyakku leer ist, dann hat er grad wieder schlechte Laune und wir streiten uns wieder. Wir kommen einfach nicht mehr aus diesem Streit raus, aber ich wünsche mir sehr, dass es wieder so wird, wie am Anfang. Ich merke, dass mir die Beziehung eigentlich nicht gut tut, denn ich habe in der letzten Zeit 3 Kilo abgenommen und fühle mich auch sonst sehr schlecht, aber ich habe irgendwie jedes Mal wenn wir uns wieder gut verstehen die Hoffnung, dass alles wieder gut wird. Aber meistens fängt der Streit dann wieder von vorne an. Ich frage mich, ob es vielleicht besser für mich wäre Schluss zu machen..?

...zur Frage

Schluss machen, ihn dazu bringen?

Hallo, ich (14) bin seit einem Monat mit meinem Freund (14) zusammen, anfangs war alles toll, doch jetzt sind meine Gefühle für ihn verschwunden und wir streiten oft wegen Kleinigkeiten, außerdem hängt er an krass an mir wie ein Klammeraffe (hört sich jetz dumm an aber ist so). Ich will ihn nicht verletzen, aber anders wirds wohl nicht gehen :/ weil ich mag ihn echt gerne aber nur als Kumpel eben, ich fühle bei den küssen usw rein gar nichts mehr 1. Tipps wie ich ihn dazu bringe mich nicht mehr zu lieben, evtl auch Schluss zu machen 2. oder wie ich Schluss machen soll, habe noch nie persönlich mit jemanden Schluss gemacht und bräuchte jetzt mal eure Hilfe, was ich sagen soll usw😅 Danke!

...zur Frage

Verliebt in einen Alkoholiker?

Hey ich bin seit 4 Jahren verliebt aber bin nicht mit der Person zusammen. Ich kenne ihn aber noch viel länger. Nach 2 Jahren „Verliebtheit“ hatten wir uns getroffen und alles war perfekt wir wollten uns auch noch näher kennenlernen und irgendwann eine Beziehung eingehen. Doch dann war irgendwie alles anders. Er fing an zu trinken, jeden Tag und das geht jetzt schon seit 2 Jahren so.. Ich liebe ihn trotzdem noch wie am ersten Tag. Er meint ständig er hat auch Gefühle für mich und ich würde zu gerne mit ihm zusammen sein aber ich weiß nicht ob es das richtige ist.. könnt ihr mir helfen ? Was kann ich tun, dass er seine Alkoholsucht besiegen kann? Er probiert auch schon alles..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?