Soll ich mit ihr schlafen obwohl sie betrunken ist?

14 Antworten

Ich würde dir dringend davon abraten. Eine betrunkene Person ist nicht mehr Herr ihrer Sinne. Und egal was sie sagt, das ist dann eine Vergewaltigung. Wenn du Spaß an ihr hast, dann fange es anders an, z.B könntest ihr schon sagen, wenn sie kommt...ich würde dich gern mal in nüchternem Zustand nach Hause bringen, oder ähnlich. Dann weißt du schon mal wie sie reagiert. Aber auch dann falle nicht darauf rein, was sie spontan sagt, sondern versuche es nur dann, wenn sie wirklich nüchtern bleibt und es auch selber will.

Je nach alkoholisierten Stadium könnte es eine Vergewaltigung werden. Ich würde es sein lassen und empfehle es dir dringend. Die erotische Tonlage und auch der Blick ist nur deine Interpretation.

Es sieht anders aus wenn sie anfängt. Dann DLRH^^

Nein, lass es sein und lerne sie im nüchternen Zustand vernünftig kennen. Denn wenn du mit ihr schläfst, während sie betrunken ist, kann böse enden. Zum Beispiel könnte sie deine Handlungen am nächsten Morgen als Vergewaltigung auslegen.

Lg

Sinn von partys mit alkohol

Man ist bei einer party und man trinkt alkohol. Ganz normal ja eigentlich. Mein problem ist nur, die leute trinken um mehr spaß zu haben aber wenn der alkohol alle ist, oder sie wirklich besoffen sind, gehen sie wieder (z.b. Der typische satz: du bist betrunken. Geh nach hause). Meine frage ist nun, was der sinn des ganzen ist, wenn man doch nur hingeht, sich betrinkt und wenn man dann betrunken ist wieder nach hause geht. Klar, wird jetzt die erste antwort "spaß" lauten. Aber was steckt da weiter hinter?

Ich weiß, ich habs etwas komisch gefragt. Bei fragen antworte ich auch gerne in den kommentaren :)

...zur Frage

Vater ständig betrunken...was tun?

Mein Vater hockt zu Hause ständig nur rum, meist liegt er morgens auf der Couch und ist noch betrunken. Da ich zum Kegeln nur mit dem Auto komme da wir auf dem Land leben kann er mich oft nicht fahren. Er will also nicht mit Alk am Steuer durchfahren. Was kann ich tun?

...zur Frage

Betrunken auto fahren was tun?

...zur Frage

Meine Freundin wurde vergewaltigt. Was soll ich tun?

Hallo,hoffe ich bekomme als Mann ein Paar Ratschläge, denn ich war in meinem leben noch nie so verzweifelt.Ich bin 18 werde in 2 Tagen 19 Jahre und meine Freundin ist 17.Wir sind seit 5 Monaten ein Paar und sie bat mich zu beginn unsere Beziehung das sie es langsam angehen lassen möchte, wobei ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht habe, konnte ja keiner ahnen was dahinter steckt........Als es nun zum ersten mal dazu kam das wir miteinander schlafen wollten, hab ich schnell gemerkt das nur einer bei der Sache ist(Ich). Als ich sie darauf ansprach brach sie plötzlich in tränen aus und hat ruckartig das Zimmer verlassen.Ich machte mir dazu natürlich meine Gedanken wäre aber nie auf eine Vergewaltigung gekommen weil das für mich als Mann einfach nie Präsent ist ,in den Gedanken.Als genau das selbe eine Woche Später wieder passsierte stellte ich sie zur Rede und hinderte sie am Weglaufen.. (auch wenn das in anbetracht der Tatsache sicher auch eher contraproduktiv war).was ich von ihr zu hören bekam zog mir urplötzlich den Boden unter den Füßen weg.Sie erzählte mir (vorgestern) das sie Vergewaltigt worden war vor 6/7 monaten und dass sie es niemanden erzählt hatte mehr jedoch nicht.Dabei habe ich so viele Fragen, ich weiß nicht..Ab diesem Tag fing sie auch in der Nacht an davon zu Träumen und im Schlaf sehr viel zu weinen, jedoch lässt sie sich auf kein Gespräch ein und Blockt total ab.Seit kurzem bin ich jedoch verzweifelter denn je....

Sie fleht mich an mit ihr zu Schlafen ... ich habe es immer verneint um ihr auch das Gefühl zu geben das es mir darum nicht geht, auch wenn es sicherlich zu einer Beziehung dazu gehört.

Letzendlich habe ich dann eingewilligt und was passiert natürlich? Sie Fängt stark an zu weinen und ich breche sofort ab , jedoch fleht sie mich an weiterzumachen ....Was ich selbstverständlich nicht getan habe!!.

Als wenn sie es endlich hinter sich haben möchte? Ich weiß mir absolut keinen Rat mehr ich weiß nicht was ich tun darf /soll wie weit ist schon zu weit?

Jedesmal wenn ich ein Gespräch anfangen möchte verlässt sie das Zimmer und weicht aus, ich weiß mir einfach keinen Rat mehr. Ich möchte wirklich für sie da sein aber wenn sie nicht mit mir redet was soll ich da tun?Professionelle Hilfe lehnt sie total ab, sie will das alles mit sich ausmachen, Laut ihrer Aussage hat das wohl auch gut geklappt bis ich als Mann wieder in ihr Leben getreten bin.Oft habe ich das Gefühl das sie Angst vor mir hat.. , dieses Gefühl schmerzt unglaublich.....

Was soll ich nur tun?!?

Danke schon mal im Vorraus ich bin über jede Antwort Dankbar!

Elias.

...zur Frage

Sind tiefgründige Gespräche eine gute Basis für eine Liebe oder der Weg in die Friendzone?

Mir fällt es leicht Gespräche mit tiefgründigen und emotionalen Themem mit Frauen zu führen. Ich dachte immer das wäre gut, weil sich die Damen so verstanden und geborgen fühlen, was ja Stabilität für eine Liebe wäre. Aber leider kam ich so immer in die Friendzone und sie haben sich von dem oberflächlichen Macho verführen lassen. Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was soll ich machen....Freundin wendet sich ab, nachdem ich ihr meine Selbstmordgedanken gebeichtet habe?

Niemand weiß irgendwas davon, nach außen hin sieht man mir das nicht an, aber ich habe sehr viele Tiefpunkte in denen ich nicht mehr weiter machen will.

Ich habe mich nicht getraut das jemanden zu erzählen, bis ich es dann letztendlich doch gewagt habe. Ich kenne meine Freundin seit 8 Jahren, bis jetzt sagte ich immer das ich einfach nur ein schlechter Moment hatte, in welchem Ich überreagiert habe....

Ich habe es schon ein paar mal versucht zu Beenden, wie möchte ich jetzt nicht schildern...

Nun dachte ich es ist an der Zeit, etwas zu ändern und ich hab mir überlegt wie...

Kurzversion: Ich wollte es ihr eig. sagen an einem Zeitpunkt an dem wir eh geplant zusammen wären. Nun ist es leider anders gelaufen....Ich hab es einfach nicht ausgehalten und bin unangekündigt zu ihr gefahren....sie wollte mich zuerst auch nicht reinlassen (weil es 10 Uhr unter der Woche war), aber nachdem ich sie am Telefon erreicht habe und ich ihr meine Situation versucht habe ist sie zu mir raus gekommen. Sie hat mich auch gleich in den Arm genommen....Ich konnte zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr viel sagen (Ich habe eig. nur geheult). Sie sagte das ich mir professionelle Hilfe suchen sollte, dass es richtig sei den ersten Schritt zu gehen und das sie immer für mich da sei.

Nur hörte es damit aber nicht auf.... als ich mich etwas beruhigt habe fing sie davon zu reden das es zu viel für sie sei und sie Zeit für sich bräuchte... zum Nachdenken

Ab diesem Zeitpunkt brach das was noch übrig war.... Sie trostete mich aber weiter und sagte sie wolle mich nicht verlieren und es noch keine Finale Entscheidung wäre (mich zu verlassen nehme ich an).

Sie bot mir an bei ihr zu schlafen weil ich nicht wirklich in der Lage war zu fahren, aber da sie noch bei ihren Eltern wohnt und diese dies mitbekommen würden bin ich doch gefahren...

Am nächsten Tag fragte sie mich wie es mir gehen würde....

Am Tag darauf wollte ich nochmal das Gespräch aufsuchen und Schrieb ihr frühs (ca. 7). Da ich mich entschloss mir richtige Hilfe zu suchen und ich ihre Unterstützung wollte (das sie mich zum Arzt begleitet oder ähnliches)

Es kam keine Antwort und auf meine Anrufe reagierte sie nicht...also bin ich zu ihr gefahren ...keiner Zuhause....Dann hab ich sie sehr oft angerufen da ich schon bei ihr vor der Haustüre stand und ich wollte nicht umsonst gefahren sein.

Als Antwort kam "Lass es bitte du machst es nicht besser gerade" "Du machst gerade alles schlimmer" "Denkst du ich hab Zeit und nerven für das was du gerade abziehst" " lass mir doch einfach mal ein bisschen Zeit"

So jetzt geht es mir noch schlechter wie vor meiner Beichte, ich habe die Person die ich liebe vorerst verloren...

Jetzt stelle ich mir die frage was soll ich machen? Ich habe angst das meine Mutter oder Vater sich vlt. auch von mir abwenden..........und ob es je besser werden kann....und wie soll ich jetzt mit der Beziehung fortführen nachdem sie mich mehr oder weniger im Stich lässt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?