soll ich mit ballett aufhören?

11 Antworten

Es bringt dir nicht viel dass ich dir erst nach drei Jahren antworte aber vielleicht ist es ja interessant für alle die es gerade überlegen. Wenn man gute Gründe hat weiter zumachen (z.B. wenn man einfach mit dem Ballett sein Leben auf der Bühne verbringen will) dann macht weiter. Aber wenn ihr keinen Grund habt weiterzumachen, es euch kein Spaß mehr macht und/oder ihr einfach keine Zeit für z.B Schule habt, dann hört auf. Es hat keinen Sinn etwas zu erzwingen was man einfach nicht weiterführen kann/will

Diese Entscheidung können wir Dir nicht abnehmen. Kannst Du nicht einfach etwas kürzer treten und weniger trainieren? Wenn Du aber gerne professionelle Tänzerin werden willst, dann halte mit diesem Ziel vor Augen durch.

wie wäre es wenn du das strenge ballet aufhörst, jedoch als kleines hobby weiter machst :) du musst ja nicht ganz aufhören nur auch nicht in der profiliga weitermachen :) das musst du entscheiden was besser für dich ist :)

Ich nehme an, da du das schon so lange machst und echt gut zu sein scheinst, dass du Talent hast. An deiner Stelle würde ich durchhalten und dann wenn du abgeschlossen hast, dein Hobby zum Beruf machen.

ein freund von mir tanzt 6 mal die woche von 4-10 uhr, und beschwert sich nicht sooo viel, obwohl er auch aufhöhren will. mach einfach weiter, wenn du willst.

Was möchtest Du wissen?