Soll ich einflechten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einer langen dicken Mähne funktioniert das Vernähen ganz gut, das hält u. sieht gut aus. Bauernzopf nur, wenn du ihn wirklich gut bis ganz zum Widerrist kannst u. er auch hält. 

Ist nicht so schön, wenn sich dann schon beim Einspringen die ersten Strähnen lösen u. bis du am Ende des Parcours bist, zottelt dann alles da rum.

Viel Spaß und viel Erfolg morgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde schon, ja. Wenn dein Pony eine "Sportmähne" hätte, würde ich sagen, das kann man auch lassen, aber wenn es eine lange, dicke Mähne ist, sollte die schon "aufgeräumt" werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ich würde dein Pferd einflechten, da es "ordentlicher" aussieht, wenn nicht die Mähne durch die Gegend fliegt. Du musst ja keine klassischen Turnierzöpfe machen und kannst ja einen Bauernzopf oder so machen

LG und viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach schauen bei sehr vollen und langen Mähnen (die ja unheimlich schön sind, wenn sie gepflegt sind) Knöpfe und Zöpfe nicht so gut aus, weil zu knuffig...

So viele feine kann man gar nicht daraus flechten und knoten, dass es filigran aussieht...

Ich würde dir (natürlich deinem Pony;) eine Rauten"frisur" empfehlen...;)

Hab keinen Link, aber ich versuche, es zu beschreiben:

Das funktioniert, indem man oben am Mähnenkamm in regelmäßigen Abständen gleich dicke Strähnen nimmt und ca. 3-4 Zentimeter unterhalb des Ansatzes mit Mähnengummis fixiert. Danach diese Strähnen sauber in der Mitte abteilen und nach einigen Zentimetern nach unten jede Hälfte mit der der Nachbarsträhnen verbindet und wiederum mit Gummis fixiert. Immer so weiter verfahren, dann entsteht am Ende ein tolles Rautenmuster.

Die mit Gummis fixierten Stellen kannst du dann nach Belieben mit weißem oder farbigem Klebeband umwickeln...

Tipp:

Wenn die Schweifrübe deines Ponys oben nicht ausrasiert bzw. ausgeschnitten ist, kommt ein sauber geflochtener französischer Zopf auch gut - ist immer ein Hingucker !

Viel Glück und Erfolg für morgen...:)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du Zeit und Lust hast! Sonst einfach waschen, kämmen und mit bisschen Haarschaum zu einer Seite fixieren(falls ein Teil auf die andere Seite fliegt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einflechten, da zumindest mich eine lange Mähne beim Springen stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einen Bauernzopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?