Parcour Springreiten P1 Aufbau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Pacour ist im WBO-Heft (Blaues Buch) oder vieleicht auch in dem Aufgabenheft (Orangnes Buch) abgedruckt. Ich hab jetzt leider selber keine WBO da, aber ich denkmal, das da eine kurze Trabpassage (meist auf dem Zirkel) dabei ist. Zudem gibts warscheinlich eine freundlich gebaute Distanz (4-7 Galoppsprünge) und nicht zwangsläufig eine Kombi. Weils ne WBO ist und nochdazu die Einser, kann es gut sein, dass der erste Sprung ein Kreuz ist. Bei WBO E beträgt die höhe 80cm (nicht 85 cm wie in LPO).

Vom Weg her werden sicher ein zwei Handwecksel (über Hindernisse) dabei sein. Auch Oxer stellen Sie vermutlich ein bis zwei (vieleicht auch Kreuzoxer) rein.

Hinweis: Die P1 ist die Leichterste E-Aufgabe und beinhaltet Pacourtchnisch keine tücken. Die Wege sind lang und man hat viel Zeit zu reagieren Die Hindernisse werden in der Regel nicht unterbaut und sind einladent gestalltet. Vondah würde ich mir nicht alzuviele Gedanken machen. ABER: Merk dir dann am Turnier gut den Weg und die Zugehörigen Sprünge (mit Farbe und Werbung). Ich hab im meinem ersten E gleich den zweiten Oxer rückwärts gesprungen vor Aufregung.

Ich hoffe ich konnte auch ohne Skizze ein bischen Helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?