Soll die Neuauflage eines Buches ein neues Cover und einen neuen Titel erhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ein neuer Titel finde ich falsch.

Ich hab mal ein Buch einer Autorin gelesen und fand es gut. Ne Weile später hab ich auf nem Flohmarkt noch ein Buch von der gleichen Autorin gefunden´.. da es nicht viel kostete, hab ich es mitgenommen. Als ich dann mit dem Lesen anfing, merkte ich, daß es das gleiche Buch war, nur mit einem anderen Titel und Cover.

Und was das Cover selbst angeht - da bin ich geteilter Meinung. Leider ist es bei vielen Büchern so, daß das Cover oft einfach und langweilig ist. Da wird dann ein nichtssagendes Foto genommen und ein langweiliger Schriftzug. Das wäre dann auch austauschbar.

Wenn ich da vergleiche, mit Musik - zumindest im Heavy Metal Bereich sind das oft Gemälde von guten, aktuellen Künstlern wie Dan Seagrave, Andreas Marschall, Ed Repka, etc. - da bleibt das Cover in der Regel immer gleich.

Ich kenne aber übrigens auch einen extremen Fall als Beispiel: das gleiche Buch mit dem gleichen Titel aber verschiedenen Covern. Allerdings ist die eine Ausgabe von 1894 und die andere von 1980 ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde grenzt ein neuer Titel an Betrug: Man gibt vor, das sei ein neues Buch des Autors. Wer das alte hat und sich das vermeintlich neue kauft, wird begeistert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neues Cover darf, neuer Titel nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wozu sollte das gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?