Solarium nach Sommerurlaub um Bräune zu behalten.

4 Antworten

Hallo! Da antwortet Dir mit planetsun - der heißt nicht ohne Grund so - die Lobby. Da werden potentiell tödliche Gefahren schön geredet, in vielen Beiträgen.

Experten der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) warnen vor der Sonnenbank. Die Strahlen unter der künstlichen Sonne seien so intensiv wie die der echten Sonne mittags am Äquator. Und dadurch steige die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken.

Aber die Lobby kämpft halt um ihr Geld.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Bitte, bitte, und im Sinne deiner Gesundheit: Lass es. Es gibt keine gesunde Sonnenbräune.

Sonnenbräune ist bereits ein Lichtschaden, und wenn du jetzt ins Solarium gehst, bombardierst du die Haut noch zusätzlich mit krebserregender UV-A-Strahlung.

Also lass deine Haut sich erholen, und beim nächsten Urlaub nimm einen Lichtschutz von mindestens 30, damit dir das nicht wieder passiert.

Bitte, bitte wenn ihr keine Ahnung von der Photobiologie habt, dann postet bitte keinen solchen Quatsch..

Die Haut erholen... das ist genau der falsche Weg. Die Haut sollte ganzjährlich moderat UV-Licht ausgesetzt werden. Zumindest einmal wöchentlich. Es reichen 6 bist 10 Minuten im Solarium. Das erhöht den lebenswichtigen Vitamin D Spiegel und macht die Haut unempfindlich. Durch eine lange Sonnenabstinenz wird die Haut immer dünner und verliert ihre Wiederstandskraft. Plötzliche Extremsonne wie z.B. Badeurlaub im Winter ist ein Schock für die Haut. Dafür ist die menschliche Natur nicht gemacht. So ist der Aktuelle Stand der Photobiologie. Einige unabhängige Studien haben ein 90% vermindertes Hautkrebsrisiko für aktive Solariumgänger bescheinigt.

Zum Lichtschutz.. Braune Haut und ausreichend Vitamin D ist der beste Sonnenschutz.. Hier noch ein netter Beitrag zu den tollen Sonnenschutzcremes..

http://www.noble-house.tk/html/DE/Amanprana_traditionelle_Fette_pflanzlichen_Oel/Vit-D-UVA-und-UVB-von-der-Sonne-gegen-Psoriasis-Vitiligo.html

0
@Pangaea

Hautkrebsmaschinen..? Ein Solarium ist nichts anderes als ein grosser Lampenschirm und macht eigentlich gar nichts. Wichtig ist das was an UV-Licht rauskommt. Ein Solarium kann jegliches UV-Licht erzeugen in jedmöglicher Zusammemsetzung. Mittlerweilen Europaweit normiert. Man hat sich auf das für den Menschen hautverträglichste Strahlungsspektrum geeinigt. Die Sonne hat beispielsweise kein festes Strahlungsspekrum. Je nach Sonnenstand, Jahreszeit, Witterung und Luftfeuchtigkeit verändert sich die UV-Licht Zusammensetzung. Du sprichst anfangs von krebseregenden UVA-Strahlen. Nun, die Sonne strahlt bei einem Sonnenstand unter 45 Grad ausschliesslich mit UVA. Also im Sommer bis 9.00 morgens und ab 17.00 abends sowie November bis Januar ganztägig. Ein Solarium strahlt ausschliesslich mit UVA und UVB Strahlen in kombination. Ist leider noch nicht bis zur Weltpresse vorgedrungen..

Zu deinem Link.. Was soll ich bitte mit einer Werbeseite für Sonnenschutzcremes anfangen..? Schön, wenn du alles glaubst was dir die Werbung verspricht.

Böse Sonne macht Hautkrebs, gute Creme verhindert das, kann man viel Geld verdienen.. ;o)

0
@planetsun
Bitte, bitte wenn ihr keine Ahnung von der Photobiologie habt, dann postet bitte keinen solchen Quatsch<

Sagt die Lobby

0
@planetsun
Werbeseite für Sonnenschutzcremes

Das ist die Webseite des US-amerikanischen Hautärzteverbandes.

0

Deine Haut freut sich schon auf den Hautkrebs. Lass es einfach.

Was möchtest Du wissen?