Sinop-eine kurdische Stadt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sinop liegt am Schwarzen Meer und wird mehrheitlich von Türken bewohnt. Jedoch gibt es in Sinop auch kurdische Siedlungen, unter anderem:

-Yesilyurt, Boyabat

-Sariagaccayi, Boyabat

-Binerli, Boyabat

Die Kurden die in den aufgelisteten Dörfern leben, sind Nachkommen jener die zwischen 1850 - 1900 aus Ankara, Haymana auswanderten und sich in Sinop niederließen. Die meisten von Ihnen gehören dem kurdischen Stamm der "Seyh Bizinî" an.

Es gibt aber auch Kurden in Sinop die erst in den letzten 30 Jahren eingewandert sind, meist aus wirtschaftlichen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RueBeFragen 10.10.2016, 10:44

Interessante Informationen!

0

und ich vielleicht Kurde bin

Oder Du bist ein Nachkomme der Thessalier, Kimmerier, Römer, Tscherkessen oder sonstiger Völker, welche alle in dieser sehr alten und kulturell bedeutsamen Stadt gelebt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, hier wurde Sinop mit Silopi verwechselt. 

Silopi liegt in Türkisch-Kurdistan, allerdings haben dort auch armenische und chaldäische Christen gelebt, bevor sie von dort vertrieben worden sind.

Zu welcher ethnischen Gruppe man gehört, sollte man allerdings schon wissen. Wie kann man andere Leute fragen, ob man Kurde ist oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aliemre23 04.11.2016, 22:53

Türkisch-Kurdistan? Ich glaub du verwechselst  da was, in der Türkei wird es niemals was mit Kudistan geben ! ES IST ALLES TÜRKEI

1
RueBeFragen 05.11.2016, 15:37
@Aliemre23

Worin soll den hier eine Verwechselung vorliegen? Das ist dummes, nationalistisches Geschwätz und der Grund dafür, daß die Türkei immer mehr auf dem Weg ist, zu einem zweiten Syrien zu werden.

Noch bevor es eine Republik Türkei gab, kannst Du Dir Landkarten anschauen, auf denen auch über dem östlichen Gebiet der heutigen Türkei groß der Name "Kurdistan" zu lesen ist. 

Es gibt ein Irakisch-Kurdistan, ein Iranisch-Kurdistan und eben auch ein Türkisch-Kurdistan. Was soll man also darunter verstehen, wenn man von Türkisch-Kurdistan spricht? Bisher liegt das eben in der Türkei. Was willst Du also?

Setz mal Deine nationalistischen Scheuklappen ab! 

Davon abgesehen, sind keine Grenzen auf dieser Welt ewig oder gar gottgewollt. Yavuz Sultan Erdogan ist offenbar auch gerade dabei, die Grenzen der heutigen Türkei zu verschieben.

0

dein kurdischer Freund träumt zu viel..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sinop ist im Norden. Es ist also im Karadeniz und Die leute aus Karadeniz nent mann "Laz"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinop ist eine türkische Stadt genau wie Diyarbakir und Izmir. Wir nennen Berlin ja auch nicht türken Stadt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YamanAli 01.11.2016, 17:43

Diyarbakir ist kurdisch aber sinop und izmir sind türkisch 

0
Aliemre23 04.11.2016, 22:51
@YamanAli

Diyarbakir, hakkari und alles mögliche sind alles TÜRKISCH. Von norden bis süden ist alles unsers, auch wenn kurden da wohnen, gehört das nicht kurden sondern uns!

1
D2012 04.11.2016, 23:30
@Aliemre23

AYNEN !! Kürtler var, yok demiyoruz ama TÜRKLERIN Türkiye. Egal ob diyarbakir hakkari oder sonst was!

0
RueBeFragen 05.11.2016, 15:31
@Aliemre23

Hiermit hast Du (Aliemre23) also klar gesagt - ohne Dich zu schämen - daß Kurden und Türken in der Türkei nicht gleiche Rechte haben und Menschen zweiter Klasse sind.

0

Was möchtest Du wissen?