sind zwei stunden fahrt viel?

3 Antworten

Wenn du gerne fährst ok, wenn du es nicht magst such dir eine Wg. Denn mit 17 seid ihre keine Kleinkinder. Fast volljährig.

Junior ist mit 16 nach der 10. ausgezogen in eine Einraumwohnung. 400km! weg um die Ausbildung zu machen. Die er machen wollte. Was super funktioniert hat. Daten hatte Firma von uns angerufen haben sie nicht einmal.

UND

Ich war 13 als meine Erzeugerin zu Oma wollte Po abwischen. Nur das Weib war ne Horror Mittelstufenlehrerin Eine Kinderhasserin der Extremsten Art. von allen Gehasst, Was heute heißt mobbing der extremen Art.

Da ich sie mehr gehasst habe, als die ganzen Kids mich, hat sie ein knallhartes NEIN Bekommen. Brachte mich zu ner Tante. Das gab am Morgen Dumme Gesicherter in der Schule. Als die Kids mitbekamen, das ich nein gesagt hatte, waren es schonmal 10% weniger Mobbing. Da sie die Wohnung nicht gekündigt hatte war ich 8 Tage später wieder zu Hause. War ne geniale Zeit. Als sie wieder kam war ich 17.

Und auf der Jagd nach einem Kleid einem Weißen.

Was Übrigens funktioniert hat wir hatten gerade den 33zigsten.

ich weiß nicht ob ich mir ausziehe zu traue

0
@alara400

Und warum nicht?

von Helikopter Eltern und den meisten Anderen Elterntypen will man doch weg schon viel Früher. Am besten als 14 Jährige,

Ichschreib dir mal wie es bei uns weiter ging ist das ist ne etwas längere Geschichte eventuell hilft es dir zu realisieren. Was für dich besser ist.

Junior hatte, das sagt und beweist er, nen super zuhause, Denn nach zehn Jahren Konnte er endlich den Job machen, den er eigentlich wollte. Hier vor Ort. Das was Papa macht, das klappte damals nur nicht.

Sein Zimmer existierte die ganze Zeit. Niemand hat hier ala IKEA Werbung das noch bettwarme Kinderzimmer aufgelöst. Er musste ja irgendwo schlafen wenn er heimkommt.

Logisch und geplant war, sich dann ne Wohnung zunehmen. Papa plante schon was er dann mit dem Zimmer macht. Nur hatte sich im weiteren Familien Kreis etwas so massiv geändert, das er plötzlich zwei Schritte vor dem eigenen Haus Stand.

Gleich nebenan hatte GG´S Onkel allein gewohnt. Immer mal ne Freundin. Er hat das Haus und die GS meiner Schwägerin vererbt. Nur der hatte ne Weg Adoptierte Tochter. Jeder dachte das sie das Haus bekommt. Daraus wurde nichts. Das Gabs bei DDR Kindern nicht. Einmal weg hieß wirklich endgültig weg. Die stand dumm da. Bekam nicht mal die 10%.

Die und darüber solltest du mal nachdenken, war mit 43 immer noch nicht bei Mama ausgezogen. War im Job zwar gut angekommen, aber ob die das da realisiert haben. Wir waren zwar einige Wochen später da Sachen holen, aber da haben sie sich zurückgehalten.

Also stand Sanieren an, damit die zwei Ladys einziehen können. Ohne Kohlen zu schippen. Es wurde dann nur eine die ältere. GG`s Schwester hat es nur geschafft zu sagen, was sie am Haus wie mag. Die war 43 und nie zu Hause ausgezogen. Und das obwohl es beiden Lady immer mal heftigen Streit gab. Wir vermuten die war noch Jungfrau.

Damit war es für den Großen nur 1 Schritt zum eigenen Haus.

Jetzt dachte natürlich jeder das Schmiemu damit nicht klar kam. Und bald hinterher geht. Mein Schwiegervater starb, kurz nachdem wir geheiratet hatten.

Also zog Junior wieder in sein Kinderzimmer. Möbel kaufen (er hatte möbliert gewohnt) und ne Wohnung mieten, machte, wenn man sofort einziehen kann, wenig Sinn.

Das war vor drei Jahren. Die alle Lady kratzt auch heute Unkraut. Hier ist alle eitel Sonnenschein. Das stellen sogar die Nachbarn fest. Da er solang weg war gilt er damit nicht wie als Mama Söhnchen.

_________________________________________

Was denkt du, gefällt dir das Mit fast 50 noch nicht ausgezogen zu sein? Oder ist es wie bei uns. Das es perfekt funktioniert? Und du deswegen nicht raus willst?

1

2 stunden sind nichts.

oha danke voll motivierend

0

Genau das selbe habe ich schon mal durchgemacht. Ich habe deswegen gekündigt damals. Es war einfach zu weit entfernt. Außerdem hatte ich damals erst seit 1 Monat mein Führerschein. Da war es umso anstrengender weil ich mich noch gewöhnen musste.

Auf dem Navi steht zwar es ist 1 Stunde fahrt aber in der Realität dauert das mehr. Vor allem Morgens ist überall sehr viel Stau. Außerdem gibt es überall mittlerweile gesperrte Straßen, Baustellen etc.

Das musst du zwar wissen. Aber ich bin ehrlich zu dir ich empfehle das nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Hobby KFZ-Mechaniker seit Jahren

nunja

0
@alara400

Das musst du wissen. Ich kann dir nur einen guten Rat geben. Überlege es dir sehr gut.

1