Sind die Philippinen ein Entwicklungsland und warum?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lebe in den Philippinen und weiß aus eigener Erfahrung: Ja, die Philippinen sind ein Entwicklungsland. Sie wurden zu lange "fremdbestimmt" und haben immer noch unter dem übermächtigen Druck von ihrem letzten Besitzer zu "leiden".

Wirtschaftlich versuchen die Philippinen nach vorne zu kommen, scheitern aber immer wieder an Strukturen wie Bürokratie und Korruption. Neben den wirtschaftlichen Kerndaten gibt es noch eine ganze Menge mehr, was man über die Philippinen wissen sollte, um dieses Land und seine Menschen beurteilen zu können.

Für den Fall, dass Du weitergehendes Interesse an den Philippinen hast empfehle ich Dir folgende Website: http://www.die-philippinen.com

19

Vielen Dank für den Stern. :-))

1

Entwicklungsländer definieren sich durch ihre Rückständigkeit im Vergleich zu Industriestaaten in Wirtschaft, Bildung, Pro-Kopf-Einkommen, Infrastruktur und ein paar anderen Faktoren, die Du leicht ergoogeln kannst.

Die Philippinen haben eine hohe Arbeitslosigkeit, geringes Pro-Kopf-Einkommen, schlechte Bildungsqualität und wiederum einige andere Faktoren, die sie sicher zu den Entwicklungsländern zählen lassen. Die Wirtschaft hat zwar ein beachtliches Wachstum, sämtliche Profite werden allerdings unter relativ wenigen aufgeteilt. Die Mittelschicht wächst langsam.

Korruption ist übrigens kein Faktor für Entwicklungsland - Status. Diese gibt es auch in Nicht - Entwicklungsländern.  

Die Philippinen sind gar kein Entwicklungsland - denn sie koennen und werden sich niemals entwickeln ! Es ist ein in sich erstarrtes Kolonialland, ganz unfaehig sich zu entwickeln, zumal noch nicht einmal eine Notwendigkeit zur Entwicklung erkannt wird. So bleibt die Korruption DER Wegbereiter in die Zukunft, der Muell wird bald das ganze Land bedecken, die Bevoelkerungszahl explodiert wegen nicht praktizierter Familienpolitik und die schon ganz schwarzen Fluesse koennen gar nicht mehr dreckiger werden, als sie es schon sind. Dagegen: Goldenes Thailand, da tut sich vieles!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Indien - Hightech metropole und Entwicklungsland - wieso passt das nicht,oder doch

Hilfe!Ich muss eine Präsentation über dieses thema vorstellen.Habt ihr irgendwelche infos darüber?? --> links :)

...zur Frage

Präsentation über ein Entwicklungsland?

hey, welche Entwicklungsländer kann man "gut" präsentieren? Also vorüber es viele Informationen gibt und was auch nicht allzu fremd für die Schüler ist. Wäre die Türkei als Entwicklungsland ein gutes zum präsentieren?

...zur Frage

Ab wann zählen Länder zu einem Entwicklungsland oder Industrieland?

(Bitte um Verständnis, bin erst 14😄)
Woran man ein Entwicklungsland erkennt weiß ich (hohe analphabetenquote, geringes BIP, Monokultur, geringes Kapital, schlechte Infrastruktur,... ), aber ab wann gilt ein Land als Entwicklungsland oder Industrieland? Und gibt es noch etwas dazwischen?

...zur Frage

Wo erkenn ich ein Entwicklungsland?

Ich muss in die mündliche Geminschaftskunde Prüfung gehen. Ein Thema sind die Entwicklungsländer. Meine Frage:Woran erkenn ich das es ein Entwicklungsland ist?

...zur Frage

Thema für Englisch-Präsentation, Fragestellung

Hey liebe Community,

Ich muss demnächst eine Englisch-Präsentation halten, aber mir fällt einfach kein Thema ein! Wir dürfen aber nicht über z.B. Autos allgemein halten, sondern müssen uns eine Fragestellung überlegen.

Ich freue mich über jede Antwort! :-)

...zur Frage

Themen für eine IT Präsentation von 30min?

Ich muss für meinen FOS Abschluss im Bereich Informatik eine 30 Minütige Präsentation zu einem IT Thema halten, doch wüsste jetzt nicht zu was ich eine halbe Stunde reden könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?