sind devolo und tp-link kompatibel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also hab das ganze nochmal probiert. der devolo stecker funktioniert jetzt auch als sender und die beiden tp link stecker als empfänger. k.a. warums erst nicht funktioniert hat, aber jez gehts. devolo und tp-link sind also doch kompatibel:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Celeritas15,

Die Adapter sind kompatibel, solange diese exakt denselben Standard verwenden. Dieser Standard wird als "Homeplug AV" oder "Homplug AV2" angegeben. Solange dieser Standard eingehalten wird, sollten diese miteinander kommunizieren können, es sei denn, es ist für die Einrichtung der anderen Adapter eine spezielle Software nötig. Dann wäre die Einrichtung unserer Adapter über die Fremdsoftware höchstwahrscheinlich nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Das Technische Support Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weis das der thread schon älter ist, aber für nachfolger kann man das hier ja mal verfassen:) ich hab hier einen devolo dlan 200 avplus stecker. der ist an meinem pc angeschlossen. für den anderen pc hab und als sender (vom router aus) stecken 2 tp-link mini tl-pa411kit stecker. also wenn ich den tp-link stecker als sender benutze, und den devolo stecker als empfänger, funktioniert alles wunderbar. wenn ich aber den devolo stecker als sender benutze und die beiden anderen tp-link stecker verwende, funktioniert nichts. ich werd mal noch n bisschen rum probieren ob das noch geht, wär für mich nämlich sehr sinnvoll...aber das is n anderes thema:) also sie sind halbwegs kompatiebel:) (ich hoffe man konnte das hier verstehn, ich kann nicht so gut erklären:/ )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt kommt noch meine Erfahrung dazu:

Ich habe Devolo und ein Nachbar kaufte sich nun TP Link. Plötzlich sah ich also neue Geräte in meinem Netz (da mein DLan unverschlüsselt war).

Aber das schlimme dabei war nun: Mein Develo Netz funktioniert kaum noch. Es hörte teilweise auf etwas zu übertragen.

Also ich würde sagen, die Hersteller stören sich mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kivat
29.01.2015, 15:12

Normalerweis hat das nichts mit deinem Nachbarn zu tun, weil er über einen anderen Stromkreis läuft. Außer Ihr habt einen Zähler zusammen.

Ich würde mal prüfen, ob dein Nachbar nicht evtl auf deinem Zähler hängt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?