Sind chinesischer Chips ungesund?

5 Antworten

Wenn diese Chips "weise" sind, können sie eigentlich nicht schädlich sein :-)

Es kommt immer auf die Menge an. Auch Zyankali ist eigentlich nicht tödlich...

Du meinst Krupuk = Krabbenchips ...... die sind, da sie auch in Fett ausgebacken werden, nicht gerade gesund (und kalorienarm), aber die gehören für mich einfach dazu beim Chinesen ........ allerdings vertilge ich davon auch keine Massen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klar gibt es gesünderes aber die chips beim chinesen sind meiner meinung nach lecker, kannst du ja selber mal probieren:)

Und wenn die so ungesund wären, würden die die auch nicht verkaufen, ist meine eigene erfahrung;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Diese Krabbenchips werden in Fett ausgebacken und haben dementsprechend ihre Kalorien, aber wenn man jetzt sie nicht Kiloweise verdrückt dann ist es schon vertretbar.

Ich lasse sie persönlich immer stehen, da sie mir nicht schmecken... dafür liebe ich die Glückskekse. 😉

Sie sind genießbar, aber wohl eher geschmackssache. Mein Bruder liebt sie , ich finde sie mittelmäßig. Es gibt gesünderes, aber verhältnisweise mit Kartoffelchips noch im grünen .

Was möchtest Du wissen?