Sind ausgediente Tennisbälle noch für etwas nützlich?

9 Antworten

Immer 2 Bälle mit in Wäschetrockner geben z.B. wenn man Daunenjacke trocknet, oder Kopfkissen u.s.w.

Wenn sie sauber sind, bzw. gereinigt werden können, kann man sie für ein Bällebad (Kinder) benutzen. Bei Tennisbällen würde ich das aber nur im Sommer draußen benutzen, da die Bälle doch häufig herumgeworfen werden und Tennisbälle in der Wohnung nicht so günstig sind. Ansonsten wüsste ich auch keine Verwendung dafür.

Ich nutze die Bälle auch im Wäschetrockner. Die Daunenjacken danken es einem. An Hundebesitzer würde ich sie nicht verschenken, da die Bälle (die Oberfläche!), was die Wenigsten wissen, sehr schädlich für die Hundezähne sind.

halbierte Tennisbälle kann man gut unter Lautsprecherboxen stellen. Dies verbessert den Klang und verhindert, dass die Bässe z.B. über die Regalbretter den Boden direkt zum schwingen bringen.

Also das mit dem Bällebad ist eine gute idee :D Ansonsten fällt mir spontan noch ein, die Bälle an Hundehalter zu verschenken - als tolles spielzeug immer wieder ein Hit :D. Sonst fällt mir aber auch nix mehr ein. ...Doch: An der Richtigen Stelle in der Garage aufgehangen, kann man sich so ein Warnsystem basteln, mit dem man genau sieht, wie weit man noch zurück fahren kann.

...Tennisbälle sind ganz schön nützlich :D

der Guitarhead

Was möchtest Du wissen?