Fliegenplage in Wohnung

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich für mich so an, als ob die Fliegen bei Euch in der Wohnung geschlüpft sind (würde auch erklären, warum die so träge sind).

So viele Fliegen habe ich nicht mal mit dem Kuhstall hinterm Haus und Pferdestall schräg gegenüber meiner Haustür. Fliegen mögen keinen Durchzug, also sorge für den nötigen Windhauch in Deiner Wohnung. Ansonsten hilft "Paral", allerdings würde ich den Durchzug vorziehen, bevor ich selber das Giftzeug einatme.

Bei uns kommen die im Frühjahr aus den Rollladenkästen im ( nicht ausgebauten ) Dachboden , wo sie offensichtlich überwintern . Kann es bei euch auch so ein Versteck geben , habt ihr das schon mal gehabt ? Auf jeden Fall alle Mülleimer ( Klo ? ) kontrollieren , maqnchmal fällt auch etwas hinter oder zwischen Möbel....Wenn es eine solche Menge ist , sind die bei euch geschlüpft und dann war auch etwas zu fressen da. Trotzdem Gute Nacht !!

Wenn die Katze das nächste mal eine Maus mitbringt, dann freut euch darüber, aber entfernt sofort die Leiche - denn wenn ihr die Maus nicht findet, passiert genau das. Es entstehen 100te Fliegen...

da gibts so Klebestreifen, die klebt man an die Decke und lässt die in den raum hängen... damit fangt ihr die meissten Fliegen, ganz von selbst ;)

Sehr schlau. Nur habe ich keine Katze und wie bereits beschrieben verwende ich diese besagten Klebestreifen schon in meiner Wohung und fragte nach anderen Methoden.

0

Was möchtest Du wissen?