Siemens Gefrierschrank GS40NA31/02 geht ständig auf Alarm. Warum?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gleiches Problem, gleiches Alter. Max. -9 Grad und Daueralarm. Sind gerade am Abtauen, da wohl die Abtauautomatik nicht mehr funktioniert. An den Kühlrippen ganz oben im Gerät sammelt sich Eis, dadurch erreicht er die Kühlleistung nicht mehr. Bin mal gespannt was der bestellte Techniker sagt...

Servus, auch ich habe seit einer Woche das Problem mit dem Alarm und muss auch sagen, dass mein Gerät erst 2,5 Jahre alt ist und nicht gerade billig war. Ist scheinbar so eine magische Zeit diese 2,5 bis 3 Jahren, da dann die Garantie abgelaufen ist. Ich kann kaum an einen Zufall glauben, wenn so viele Leute das gleiche Problem mit dem Kühlschrank haben. Türe schließt gut, Gefrierfach nicht überfüllt, es werden keine warmen Sachen eingestellt??? Aber was solls, es muss doch ein Techniker ran. Siemens kommt mir allerdings nicht mehr ins Haus.

Jetzt war der Techniker von Siemens hier und hat das Sch***teil repariert. Kosten: 175.- Euro !!! Defekt waren: 1 Sicherung-Thermisch, 1 Elektronik bzw. Modul ausgetauscht, 1 Netzteil. "Temperaturbegrenzer am Verdampfer hochohmig. Heizung wird permanent mit halber Leistung angesteuert. Fehler am Netzteil festgestellt. Netzteil + Temperaturbegrenzer erneuert." Gesamt: 288,51.- €. Siemens war so gütig uns eine Kulanz von 113,51.- € zu erstatten. So dass wir noch 175.- € zahlen mussten. Obwohl das Gerät ja erst 2,5 Jahre alt ist. Ich kann nur abraten diesen Gefrierschrank zu kaufen und ich werde nie mehr ein Gerät von Siemens kaufen.

Alarm bei Siemens Kühlgerät

Hallo ich habe ein Siemens Kühl-Gefriergerät FD7810 geschenkt bekommen das Gerät hat auch bei mein bekanten noch ohne Problehme funktioniert. Jetz habe ich das Gerät 24 Stunden stehen lassen dann habe ich das Gerät angeschaltet und von da an Leuchtet die Alarm Lampe durchgehend und ein Lautes Piepen ist zu hören kann mir da einer weiter helfen was das sein kann eine bedienungsanleitung habe ich nicht und bis jetz habe ich keine gefunden ich hoffe es kein mir einer helfen Danke schon mahl

und schöne grüße von Biggi30

...zur Frage

Warzen identifizieren & richtig behandeln?

Hallo Liebe Leute,

Gleich vorweg: ich habe schon seit Tagen einge Foren durchgesehen aber nichts gefunden, was sich auf mein/unser Problem bezieht...Also um es mal genauer zu beschreiben:

Mein Freund hat am Fuß (zwischen großer und 2. Zehe) 2 Warzen... zumindest nehmen wir an, dass es Warzen sind .. Wir haben beide versucht zu vereisen (mit End Warts); die obere einmal, da hat sich jz eine Blutblase gebildet, was laut Packungsbeilage normal ist.. darin steht auch dass die nach 10-14 Tagen abfällt ... und, dass man sie nicht aufmachen soll (wobei er schon mit dem Gedanken gespielt hat, aber ich hab nein gesagt^^).... jetzt ist es Tag 9 und sie sieht so aus wie auf Bild 1....

Bei der unteren hingegen hat sich nach dem 2. Mal vereisen (auch vor 9 Tagen gemacht) noch immer nichts getan.... Auf Bild 2 gut zu erkennen... ist das untere überhaupt eine Warze? Wir haben im Internet recherchiert und kamen zu dem Entschluss, dass es evtl. eine Dornwarze sein kann, die man genauso vereisen kann aber mittlerweile haben wir da unsere Zweifel...

Bevor ihr jetzt sagt, er soll zum Hautarzt gehen: da war er schon vor einiger Zeit und hat für die untere Warze eine Warzentinktur bekommen, hat aber nichts gebracht ..... und dann kam die obere dazu und wir dachten, wir versuchen es mal mit vereisen....das Problem ist, dass er leider auch einen Bandscheibenvorfall hatte und jetzt kaum gehen kann, deshalb wollten wir es mal auf diesem Weg versuchen und nachfragen ob sich jemand damit auskennt oder Entwarnung geben kann, bevor wir erneut den Arzt aufsuchen...Wie man es ja von Männern kennt, macht er sich Sorgen wegen der Blutblase :P er begutachtet sie jeden Tag und hält mir seine Fuß ins Gesicht, was ich dazu sage ^^

Also nach dieser Kurzgeschichte sind meine/ unsre 2 Fragen:

  1. Ist die untere "Warze" überhaupt eine Warze, was meint ihr dazu?

  2. Ist diese Blutblase normal bzw. denkt ihr, die fällt noch ab? (sieht nämlich schlimm aus finde ich^^)

Wie gesagt, wir wissen, Ärzte seid ihr keine, aber vielleicht hat ja der/die eine oder andere Erfahrung damit und kann uns Tipps geben oder wenigstens Entwarnung, damit er weiß, er muss nicht dran sterben haha ^^

Danke im Voraus für eure Zeit :-)

...zur Frage

Bomann Gefrierschrank seitlich warm-ist das normal?

Nabend allerseits, Gestern, bei diesen heissen Temperaturen hat die Tür unseres Gefrierschrank nicht richtig geschlossen. ..Es ist ein Bomann GS165... Mir ist dabei aufgefallen das die Türdichtung warm war und die Seitenwand links, noch wärmer war. .. Das Gefriergut hab ich beim Nachbarn zwischengelagert und habe erstmal abgetaut. .. Nun meine Frage. ..wie kann das sein, das die Dichtung so warm ist? Und. ..irgendwie kühlt der nicht mehr so wie er sollte. ..jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Danke und MfG

...zur Frage

Alarmsignal bei einem Gefrierschrank

Bei einem Siemens-Gerät Sikofrost (FD 7202) ist ein "piepen" zu hören. Der Gefrierschrank wurde zuvor gereinigt. Kann jemand das erklären, oder eine Bedienungsanleitung findem? -vielen Dank

...zur Frage

Wohin mit den Babykatzen?

Hallo. Wie ich bereits in einer anderen Frage erwähnt habe, haben wir seit ich glaub 3Wochen oder 2 Wochen Babykatzen zuhause. Sie haben keine Mutter mehr und somit füttern wir sie mit der Spritze. Wir haben sie bis jetzt immer in einen großen Plastik Einkaufskorb gelegt. Dort kamen sie am Anfang nicht raus.

Aberjetzt schon. Ich weiß nicht wo ich die Babykatzen hintun soll, es geht einfach nicht ohne das sie irgendwo eingezäunt sind, sie verunreinigen die ganze Küche (Urin, Kot,..)

Wo bekomm ich eine große Box her um sie rein zu legen, wo auch das kleine Katzenklo platz hat?

(Sie haben zurzeit in ihrem Korb auch ein Katzenklo, aber lieber klettern sie aus dem Korb und machen auf den Küchenboden)

Bitte um Ratschläge.

...zur Frage

Darf man Penisse außen auf die Wand seines eigenen Hauses malen?

Eine fiktive Person namens XY kauft ein großes Haus (+Grundstück), das an einer stark befahrenen Straße steht. In dem Haus wohnt niemand, XY selbst wohnt in einer anderen Stadt. Person XY verkleidet sich als Obdachloser (zerrissene Kleidung, Vollbart, Bierflasche in der Hand...) und pinselt mit Farbe Darstellungen von Geschlechtsteilen an seine eigene Hauswand (des Hauses, in dem niemand wohnt) - Fußgänger beobachten das und rufen die Polizei (Er kann nachweisen, dass er Eigentümer des Hauses ist). Hat XY sich strafbar gemacht? Falls "ja": Wäre es nicht strafbar gewesen, wenn er stattdessen Blumen oder Schafe gemalt hätte? Falls beides an sich nicht strafbar ist: Es wird ja öfter vorkommen, dass Fußgänger die Polizei rufen - ist er dann Schuld, dass die Polizei dadurch belästigt wird, macht er sich dadurch vielleicht strafbar? Danke im Voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?